Theatrium live! 2023

Auch in diesem Jahr hatten wieder alle unsere Gruppen die Möglichkeit (zum Teil das erste Mal und meistens mit einem selbsterarbeiteten Stück) vor Publikum aufzutreten.

Die Kindergruppe 1 (die Vorhangspitzler) machte mit ihrem selbsterdachten Piratenstück "Der Kampf um den Titel" schon einmal Appetit auf unser Weihnachtsstück "Piraten - Chaoten der Südsee". Die Kinder waren auf jeden Fall flott in See gestochen.

Die Kindergruppe 2 (die Remmidemmis) nahm für ihr Stück "Der Zauberlehrling" die gleichnamige Ballade von Goethe als Vorlage und machte daraus ein gekonntes, kleines  Theaterstück.

Die Kindergruppe 3  zeigte mit ihrem Stück "Talente für die Königin" auch andere Seiten des Theaters. So kamen neben dem Schauspiel auch Jonglieren, Zauberei und Gesang zum Einsatz.

Die Jugendgruppe 1ließ uns bei der "Konferenz der Professoren" Einblick in das mögliche Chaos solcher Veranstaltungen nehmen.

Die Jugendgruppe 2  brachte mit "Mord der 1000 Möglichkeiten" einen Krimi auf die Bühne. Das Besondere daran war, dass die Szene in verschiedenen Variationen gespielt wurde und das Publikum zum Schluß mit ihrem Applaus ihren Täter wählte.

Nach einer Pause zeigte die Improgruppe ihr Können. Auch hier war das Publikum gefragt, weil es durch seine Vorschläge den Ablauf der Vorführung beeinflusste. Die Feuerteufel machten wieder den krönenden Abschluß des gelungenen Abends. Natürlich konnten sie in der Halle nicht mit ihrer "Feuershow" auftreten, aber kurz entschloßen präsentierten sie eine gelungene "Licht-Show".

Durch den unterhaltsamen Abend führte Anna Stepanek.