Die hl. drei Könige aus dem Schwabenland & FRIENDS

"Der Weihnachtsmann im Lift":

Ein sehr gestresster Weihnachtsmann trifft, an Heilig Abend, auf dem Weg zu seinem letzten Auftrag, so einige Leute in einem Aufzug. Er hat die Nase gestrichen voll was Weihnachten angeht. Als er einem jungem Mädchen begegnet und er mit ihr im Aufzug fest sitzt, erinnert er sich langsam wieder an den Geist der Weihnacht und findet zu seiner Freude zurück. Was er nicht weiß, das Mädchen war ein Engel.

"Der Weihnachtsmann verlor ein Ohr":

Im Himmel geht es rund: der Weihnachtsmann hat kurz vor Weihnachten ein Ohr verloren! Ausgerechnet das linke - und jetzt kann er nichts gutes mehr hören, was auf der Erde gesagt wird, nur noch die schlechten Dinge. Die Lösung: er muss ein Kind finden, das an ihn glaubt. Das sollte doch kein Problem sein - oder!?

"Die heiligen drei Könige aus dem Schwabenland":

Ein sehr humorvolles Stück, wie es vor 2000 Jahren ausgesehen hätte, wenn Jesus nicht in Judäa sondern in Schwaben zur Welt gekommen wäre.