Gästebuch (190 Einträge)

Eintrag erstellen

Annette, Lisl und Jenny
Sonntag, 10. Dezember 2017
Kommen gerade aus eurer Vorstellung...
Eine überragende und absolut tolle Leistung!
Wir sind schwer beeindruckt und richtig begeistert.
Macht weiter so :-)

Wir kommen auf alle Fälle wieder
Tom Richter
Sonntag, 10. Dezember 2017
Liebes  JTM Team,
gratuliere zur sehr gelungen Mr. Scrooge Aufführung.
Ein großes Kompliment für Eure Kreativität und schauspielerisches  Talent.
Ich bin begeistert! Viele Grüße Tom Richter 
Fanclub-Schlingen
Donnerstag, 26. Januar 2017
Liebes Theaterteam,


es war wieder einmal "märchen- und traumhaft-schön".
Es passt einfach ALLES!
Vor, auf, hinter, neben der Bühne. Wir sind einfach nur begeistert, da man sich nicht als Zuschauer fühlt, sondern mitten ins Geschehen intergriert ist. Vielen Dank für Euren Einsatz und macht weiter so. Wir sind das nächste Mal wieder unter den Zuschauern.
Kerstin Kehrer
Dienstag, 24. Januar 2017
...ach, und wenn Ihr DVDs verkauft, sagt Bescheid, ich nehm ein paar... :-) :-)
Kerstin Kehrer
Dienstag, 24. Januar 2017
Von Theaterkenner zu Theaterkenner: Ihr ward genial!! Danke für den tollen Abend! Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so aus tiefstem Herzen gelacht habe... Macht weiter so! Ein herzliches Toitoitoi aus Altusried
Maria S.
Mittwoch, 18. Januar 2017
Vielen Dank für diese tolle und gelungene Aufführung. Macht weiter so! Wir freuen uns auf das nächste Mal.
Bechter Anita
Mittwoch, 18. Januar 2017
Wir waren am Sonntag in eurem Theaterstück "Dornroeschen".Es hat uns sehr gut gefallen. Die Handlung wurde ganz toll dargestellt.
Die farbenpraechtigen Kostueme haben auch ganz schön harmoniert und das " neue, alte" Maerchen richtig aufleben lassen.Wir wären rundum begeistert und freuen uns schon wieder, wenn es bei euch heißt : " Vorhang auf" für ein neues
Stueck im naechsten Jahr vielleicht. Liebe Grüße an das ganze Theaterteam.
Mayr E.
Montag, 16. Januar 2017
Liebes Theater-Team!

Ich war gestern nach einer langen Pause wieder im Jugendtheater Martinszell bei Dornröschen. Ich und meine "erwachsene" Tochter waren hin und weg von der ganzen Aufführung. Einfach genial umgesetzt !!! Die etwas andere Darbietung hat uns verzaubert! Grommel und Finjarell (Beinbewegung!) waren märchenhaft. Natürlich auch alle anderen Schauspieler haben eine absolut überzeugende und lustige Art rübergebracht. Wir hatten viel zu Lachen. Unsere Hochachtung an das ganze Team. Wir werden auf jeden Fall wieder beim nächsten Projekt in Martinszell anwesend sein. Es grüßen Erika und Carina Mayr aus Dietmannsried
Barbara Henkel
Montag, 16. Januar 2017
Liebes Team vom Jugendtheater in Martinszell,
ich war einmal im Dezember da und musste dann unbedingt nochmal kommen mit meinen Enkelkindern.
Das Stück ist sooo zauberhaft inszeniert und auf die Bühne gebracht. Große Klasse.
Schöner als jeder Film sein könnte. Die Fee wird ihr "Füße-zappeln" wohl nicht so schnell wieder verlernen- an dieser Bewegung werde ich sie bestimmt sofort in der Stadt erkennen ;-). 
Ich war beim zweiten Besuch genauso begeistert wie beim ersten mal.
Ein großes Lob an alle die Mitgewirkt haben.
Kunst kommt von können und hier konnte jeder. Alles hat bis ins kleinste gestimmt. Ich komme auf alle Fälle wieder. 
Liebe Grüße 
Barbara aus Sonthofen mit Kind und Kegel ;-) 
Angel und Claudia mit Jasmin
Sonntag, 15. Januar 2017
Liebes JTM,
waren gestern in eurer Vorstellung und haben uns großartig unterhalten.
Von der Idee bis zur Umsetzung große Klasse und eine tolle Leistung vom gesamten
Team.
Herausragend und besonders erwähnenswert jedoch Grommel und Finjarell
(die ihre Rolle wirklich ganz zauberhaft spielt)
und nicht zu vergessen: euer Barde Darius! Welch gelungene Besetzung ;-)
Macht weiter so, wir freuen uns schon auf's nächste Mal!
Ursula und Harald Hafner
Samstag, 14. Januar 2017
Hallo liebe Schauspieler,
wir kommen aus dem Stuttgarter Raum und können euch nur
gratulieren. Wir fanden das Stück hervorragend.
So viele Leute unter einen "Hut" zu  bekommen ist eine große
Leistung. Die Spielfreude war allen anzusehen.
Es ist sicher ein ganz wichtiges Projekt für diese Gegend hier.
Wenn wir hier wohnen würden, wären wir auch gern dabei.
Die Kostüme waren so liebevoll und fantasiereich gestaltet.
Die Technik  super!  Na, und die Schauspieler/innen waren alle ,
alle ausgezeichnet. Wir hoffen euer nächstes Stück auch sehen
zu können. Einfach gut, eure Arbeit!
Herzlichst Ursula und Harald
Petra Büssow
Montag, 09. Januar 2017
Liebes Theaterteam,
ich war mit meiner Tochter 5 Jahre und meiner Schwiegermutter 65 Jahre bei Euch in Dornröschen.
Also wir waren sooo begeistert. So professionell und lustig - die Fee und der Zauberer sind sehr unterhaltsam.
Das hat sich mehr als gelohnt und wir werden bestimmt wieder kommen.
Ihr seit besser als manch anderes Theater das wir schon gesehen haben.
Macht weiter so.
Lieben Gruß
Dornröschen - Jetzt muss ein Prinz her
Lea und Monika
Sonntag, 08. Januar 2017
Wir waren gestern in der Vorstellung und total begeistert.
Vielen Dank für den schönen Nachmittag! Wir werden nächstes Jahr 
sicher wieder dabei sein.
Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg und alles Gute????

Lea und Moni ????????
Tini Sonthofen
Sonntag, 11. Dezember 2016
Gestern war Premiere! Alle Achtung, herzlichen Glückwunsch!

Unglaubliches wurde hier auf die Beine gestellt. Es ist unvorstellbar, wie viele Menschen hier ihr Herzblut einfließen lassen und wieder so ein Projekt verwirklichen. Ein Spaß für alle von kleinen Kindern bis zu den Großeltern. Eine tolle Bereicherung für die Kulturszene des Allgäus!!! Ich wünsche euch noch viele märchenhafte Vorstellungen und immer volles Haus!
Irres Diamantenroulette
Christine Herzog
Samstag, 14. November 2015
Wir waren gestern in der Vorstellung und sind total begeistert. So gut wurden wir schon lange nicht mehr unterhalten. Besonders angetan haben uns die Patienten eurer Klinik. Macht weiter so! Ihr seid eine Bereicherung für die Kultur des Allgäus!
Burkhard
Sonntag, 25. Januar 2015
Ein Hoch auf die Super tolle Homepage, gute Aufmachung wunderschöne Bilder.
Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
Das liegt in NRW, wo auch sonst!
Es besteht aus 70% Wasser und 30% Natur.
Oder auf allen Suchmaschinen: karnickelhausen / Silbersee
Diese ist keine Werbung, ich möchte nur meine Heimat bekannter machen
Ronja, die Räubertochter
Die Schlingener
Sonntag, 11. Januar 2015
Liebes JTM,
eure Vorstellung war wieder richtig, richtig klasse!
Es hat uns total gut gefallen. Ein dickes Lob an alle: an die Schauspieler, alle fleißigen Helfer drumherum, für das Bühnenbild , die Technik - alles einfach spitze!!
Bitte macht weiter so. Wir hatten einen unglaublich schönen
Aufenthalt bei euch im Theater. Vielen Dank an das ganze Team und alles Gute für 2015.
caroline lacher
Dienstag, 30. Dezember 2014
eine super vorstellung, tolle schauspieler - einfach eine rundum gelungene Aufführung - vielen Dank und viel Erfolg
C. Lacher
Kathrin Schmid
Sonntag, 21. Dezember 2014
wir waren mit unserer Tochter am 06. Dez. in der Vorstellung. Das Stück hat mir persönlich ganz ausgezeichnet gefallen. Super gespielt, tolles Bühnenbild und alles ganz nah am Film orientiert. Eine großartige Leistung von allen Beteiligten!!!

Da unsere Tochter leider vor den Wilddruden Angst bekam, musste ich kurz mit ihr raus. Irgendwie muss sich das bei den Darstellern herumgesprochen haben, denn auf einmal kamen immer mehr um sich vorzustellen. Drudden, Räuber und Rumpelwichte haben sozusagen Backstage dafür gesorgt, dass die anfängliche Angst ganz schnell verflogen war.

Dafür möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei allen bedanken! Nicht nur das Stück war super, auch die Darsteller waren derart herzlich und nett.

Kann das Stück wirklich nur wärmstens empfehlen!
Christian Ulbert, Immenstadt
Samstag, 13. Dezember 2014
Ich war absolut begeistert! Tolle Darsteller, Erwachsene wie Kinder, 
ein wunderbares Bühnenbild und die Lebendigkeit und Leichtigkeit
des Spiel´s waren unbeschreiblich gut.
Es war einfach große Kunst auf kleiner Bühne!
Weiter so!
Dani
Samstag, 13. Dezember 2014
Hallo JTM!

Es war heute ein wunderschönes Erlebnis mit euch in die zauberhafte und spannende Welt von Ronja Räubertochter ein zu tauchen.
Ihr spielt alle klasse und seid spitze!
Ein unterhaltsames wunderbares Theaterstück für die ganze Familie.
Toi, toi, toi für die nächsten Aufführungen!

Grüße
Dani
JOCHEN KUGELMANN
Freitag, 12. Dezember 2014
DANKE FÜR EINEN UNTERHALTSAMEN NACHMITTAG
WERDE RONJA WEITEREMPHELEN
Stefan
Freitag, 12. Dezember 2014
Schöne Fotos von der Vorstellung vom 07.12.2014 gibt es auch hier:

http://www.erlebnis-foto.de/de/jtm-martinszell-2014.html
Stefan
Montag, 08. Dezember 2014
Klasse Vorführung, die Umsetzung des Stücks sehr pfiffig und ideenreich, der Spannungsbogen wird durchgängig gehalten, die Darsteller geben ein erstklassige Theater-Leistung ab. Ein echter Spaß für die ganze Familie!! Dickes Lob an alle!!
Bene
Samstag, 06. Dezember 2014
Ein fettes Toi Toi Toi von Räuber zu Räubern. Wünsche euch eine ganz tolle Premiere heute. Und vor allem viel Spaß.
Liebe Grüße aus der Schweiz, Bene alias Räuber Malente
Martin Spiess / Kolpingbühne Hall
Mittwoch, 03. Dezember 2014
Hallo Sabrina,
ich möchte mich bei Dir und Deinem Mann recht herzlich für das nette Gespräch bei unserer Premierenfeier bedanken. Mr. Bags aus Tirol
Lottes lästige Leichen
Ulli und Familie,
Donnerstag, 19. Juni 2014
Liebes JTM-Team,
uns hat euer "Lottes lästige Leichen" total gut gefallen.
Wir waren einfach nur begeistert. Super auch, wie ihr den
italienischen Akzent hinbekommen habt!!!!
Es war ein super lustiger und spannender Abend.
Viele Grüße
Jessika und josef
Mittwoch, 11. Juni 2014
Wir waren am Samstag bei Eurem Theaterstück. Wir können nur sage: KLASSE... Macht weiter so.
Wir haben beide so gelacht und freuen uns schon auf das nächste mal. 
Gast
Samstag, 31. Mai 2014
Sehr schöner Auftritt beim Mittelaltermarkt in Unterthingau. Macht weiter so. 
P. S. dass kleine mädchen war sehr hübsch.
Lottes lästige Leichen
Marion und Michl
Sonntag, 18. Mai 2014
Liebes JTM – wir haben gestern "Lottes lästige Leichen" gesehen und haben es sehr genosssen. Super, was ihr mal wieder auf die Beine gestellt habt!
Josef und Ingrid Braun
Sonntag, 23. Februar 2014
Hallo JTM Team, ein herzliches Dankeschön
an alle Spieler und Verantwortlichen des JTM
die mir Genesungswünsche haben zukommen lassen. 
Für euer neues Stück wünschen wir euch viel Erfolg
und Freude beim Spielen.
Nochmals vielen Dank
Eure Fans
Familie Braun Blaichach

Bene
Freitag, 08. November 2013
Hallo, liebe JTMler!
Ich gratuliere euch ganz herzlich zum "Kulturpreis des Landkreises Oberallgäu 2013"! Feiert euch schön, ihr habt es verdient!
Liebe Grüße aus Bern,
Bene
Ulli Frühauf
Sonntag, 14. Juli 2013
Liebe Margit, lieber Sebastian, liebes JTM-Team,
wir sind von Euren Projekten bisher schon total begeistert.
Und nun dieser wunderbare Jahrmarkt der Träume: einfach Spitze.
Der herrliche Hofgarten-Platz, die leckere Verpflegung, die
Freundlichkeit der Helfer, die wunderschönen und super
einstudierten Vorführungen. Besonders begeisterte uns
das Schwarztheater und die tolle Feuershow.
Es war ein gelungener Samstag. Vielen Dank dafür und
macht bitte weiter so.
Ulli Frühauf mit Familie

Lilli und die Traumwächter
Dinser, Jessika
Mittwoch, 16. Januar 2013
Hallo liebe jtm-ler!

Am Sonntag, 13.01.13, war ich mit einer Freundin zum 2. mal bei Lilli und die Traumwächter. Ich muß sagen auch beim 2. mal hat es mich total fasziniert. Es war einfach der absolute "Oberhammer" was Ihr immer auf die Beine stellt. Auch meinm älterem Sohn, der beim 1. mal mit dabei war, hat es super gut gefallen.
Danke für die tolle Aufführung. Macht weiter so. Wir kommen wieder.
Ute Bernhart
Montag, 14. Januar 2013
Wir waren am Sonntag bei Eurer Vorstellung 3 Erwachsene u. 1 6 –jähriges Kind u. ich kann nicht sagen, wer mehr begeistert war, Nico oder wir. Ein wirklich großartiges Erlebnis. Wir kommen bestimmt wieder. Vielen Dank für die tolle Vorstellung.

Liebe Grüße

Ute Bernhart
Josef Müller
Montag, 14. Januar 2013
Liebe jtm-ler, liebe Sabrina mit dem ganzen Team,
gestern durften wir eure letzte Aufführung genießen und möchten euch zu diesem bestens gelungenen Gesamtwerk herzlich gratulieren und euch für euren Einsatz und die demonstrierte Spielfreude herzlich danken. Es hat uns alles sehr beeindruckt, angefangen vom tollen, sehr aufwändigen und abwechslungsreichen Bühnenbild, dem toll eingespiel-ten und hektikfreien Umbauteam, über die beeindruckende Techniktrup-pe mit den tollen Effekten und die bestens passenden Musikunterma-lungen bis hin zu der riesigen Schar von Darstellern quer durch alle Altersgruppen in ihren super gestylten Kostümen und der hervorragend aufgetragenen Schminke. An alle Beteiligten möchten wir deshalb unsere größte Anerkennung und ein ganz großes, herzliches Lob aussprechen. Macht weiter so, wir freuen uns auf weitere schöne Aufführungen.
Ganz liebe Grüße aus Altusried schicken euch die Müllers mit Freunden.
Griebel,Verena
Sonntag, 13. Januar 2013
Wollte noch erwähnen, dass ich es total gut fand,dass die Zuschauer am Schluss, alle Schauspieler noch persönlich kennen lernen durften. Das war besonders für die ganz kleinen Zuschauer toll !!
Griebel,Verena
Sonntag, 13. Januar 2013
Hallo Ihr großen und kleinen Schauspieler! Habe Eure Aufführung das Erste mal sehen dürfen. Es war wunderschön und "alte " Erinnerungen am eigenem Theaterspiel kamen wieder auf. Da ich selbst eine Kinder- und Theatergruppe geleitet habe, weiß ich nur zu gut, welche Arbeit und welch ein Aufwand,Zeit und auch welche Kosten alles bedeutet. Die Freude am Spiel,die Unbefangenheit der Kinder, die Tolle Technik super phantasievoll gestaltete Kostüme (einfach ALLES war perfekt)ist nochmals ein großes Lob wert!!!Meine Tochter wohnt in Martinszell und hatte mich zu diesem Theaterbesuch eingeladen.Ich bin ihr sehr dankbar dafür und werde Euch nicht vergessen! V. aus Neuburg an der Donau. :-D
Tim
Sonntag, 13. Januar 2013
Hallo,

Euer Theater war einfach der Hammer!
Die Licht- und Toneffekte einfach nur geil :)
Sehr gut gespielt :)
Hat mir sehr gefallen :)

MfG
Tim

Theaterfreunde Mittelneufnach :)
Thomas + Bea
Sonntag, 13. Januar 2013
Hallo Ihr Alle
Wir waren gestern, so zu sagen als Ersttäter, bei euch und waren wirklich begeistert was ihr mit eueren Kleinen auf die Füße stellt. Macht weiter so wir freuen uns auf eine nächste Produktion.
Bea + Thomas
Christina
Mittwoch, 09. Januar 2013
Ich bin die Hexenblume und ich hatte sehr viel Spaß auf so einer großen Bühne vor so vielen Leuten auzuftreten.

Liebe Grüße bis Samstag Deine Hexenblume Christina :-)
Niklas
Mittwoch, 09. Januar 2013
Ich habe selber mitgespielt und es war echt toll auf so einer großen Bühne im vollen Haus aufzutreten.

Juhu ich freue mich schon wieder auf Samstag.

Niki Elfandar {headphones}
Horst Ries
Freitag, 04. Januar 2013
Hallo liebe Theaterfreunde,

ich glaube, nicht daß Ihr/Sie euch/sich bei eurem Publikum zu bedanken braucht/brauchen, sondern wir möchten uns ganz herzlich für die tolle Veranstaltung bedanken, die Ihr/Sie hier auf die Beine gestellt haben. Wir (also die ganze Familie, 2 Erwachsene und 2 Kinder im Alter von 6 und 9) waren von der Aufführung so begeistert, daß wir uns gleich nochmals Karten bestellt haben und hoffen, daß es den Großeltern, die wir gleich dazu eingeladen haben, ebenso gefällt.
Wir sind jetzt sicherlich keine Theaterfreaks, aber die ein oder andere Aufführung haben wir uns auch schon angesehen und wenn wir das vergleichen, so braucht sich Ihre Aufführung im Hinblick auf die Darsteller, das Bühnenbild, die Bilder, die Effekte, die Handlung hinter keiner \"professionellen\" Produktion verstecken (das professionell steht deshalb in Anführungszeichen, weil die Aufführungen des JTM sicherlich genauso professionell gestaltet werden). Im Gegenteil; das war sicherlich eines der schönsten Theaterstücke, das wir gesehen haben; gerade die tollen Bilder, der wunderschöne und für alle verständliche Handlungsstrang, die imposanten Effekte und die Inszenierung an sich suchen seinesgleichen.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Aufführungen, wünschen allen Beteiligten ein Gutes Neues Jahr und das alle weiterhin mit so viel Spaß und Leidenschaft dabei bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Horst Ries
Thomas
Montag, 17. Dezember 2012
wir waren mit der ganzen Familie bei eurer Vorstellung.
Spitzen Vorführung.
perfekte Inszenierung.
Tolles Bühnenbild.
Toller Ton
Einfach alles Spitze!!!!
nelli
Sonntag, 16. Dezember 2012
Heute haben wir(jtm-ler)das letzte mal im Jahr 2012 gespielt{crying} .
Aber wir spielen ja im Januar noch mal:-)
pia
Sonntag, 16. Dezember 2012
Es hat mir sehr gefallen.
Die Kostüme waren sehr gut.

Bin echt begeistert!!!!!!!!!!!
Mikan (Steffi)
Sonntag, 09. Dezember 2012
Hey ihr Künstler,
meine Familie und ich durften heute eurem Stück Lilli und die Traumwächter beiwohnen.
Eure Aufführung war echt der HAMMER!!!
Ihr habt uns alle wirklich verzaubert :-)
Die Bühnenbilder und Kostüme waren echt wahnsinn, besonders der Drachentrohn hat mir zugesagt... {love}
Ich werde garantiert wieder kommen!
mfg Steffi aus sf

PS: Vielen dank das ich einen eurer tollen rot leuchtenden Stäbe anfassen dürfte :-D

Mertron vergebt mir, dass ich auf euren Helb geklopft habe (Materialtest) ^^
Nicole und Michl
Montag, 03. Dezember 2012
Hallo lieber Mr. Bags und Frau Uhu,
und alle JTM\'ler,

vielen Dank für den schönen, verzaubernden Nachmittag mit euch. Ein schönes Stück, welches auch Erwachsene zum \"wieder mal Kindsein\" einlädt.

Mr. Bags - ein Kuschelbär zum Anfassen.
Toll wie du ganz viele kleine Kinderaugen zum leuchten gebracht hast.:-)

Wir kommen gerne wieder!
christine + matthias
Sonntag, 02. Dezember 2012
Die Premiere war:
*märchenhaft *traumhaft *verzaubernd ... einfach wunderbar!
Großes Kompliment an alle JTM´ler!
Besonders beeindruckt haben uns die \\\"kleinen\\\" Darsteller, die Tiere des Waldes, die Schmetterlinge, die Blumen und Waldgeister!
Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg!
Bene
Freitag, 30. November 2012
Hallo, ihr Träumer!
Ich wünsche euch eine ganz schöne Premiere am Wochenende! Ein saftiges Toi Toi Toi aus der Schweiz,
Bene
conny
Mittwoch, 28. November 2012
hallo ihr lieben jtm-ler,
ganz viel erfolg und spass bei eurer premiere von lilli!
das wird bestimmt ein toller erfolg. :)
ich waere richtig gerne dabei!!

ganz liebe gruesse vom anderen ende der welt, aus suedpatagonien in chile.
ich druecke euch die daumen!
eure conny
conny
Dienstag, 27. November 2012
hallo ihr lieben jtm-ler,
ganz viel erfolg und spass bei eurer premiere von lilli!
das wird bestimmt ein toller erfolg. :)
ich waere richtig gerne dabei!!

ganz liebe gruesse vom anderen ende der welt, aus suedpatagonien in chile.
ich druecke euch die daumen!
eure conny
Anna
Dienstag, 27. November 2012
Ich freu mich schon soo!!!!!!!
In 4 Tagen haben wir Premiere von Lilli und die Traumwächter!!!!!!!!:-) :-D :-) :-D :-)
Gerhardinger Haus
Montag, 26. November 2012
:-) Vielen Dank für die Einladung zu Euch ins Theater, sagen die Kinder und Jugendlichen aus dem Gerhardinger Haus Kempten. Uns hat die Aufführung sehr, sehr gut gefallen. {headphones} Es war eine gelungene Generalprobe. Weiterhin viel Erfolg und Spaß an Eurem Stück.
Im Namen aller Besucher, liebe Grüße
Michael Wilde:-D
Schorsch Prinz, München
Mittwoch, 01. August 2012
Liebe Martinszeller Jugendtheaterfreunde,

recht herzlich und aufrichtig gratuliere ich Euch zu der Verleihung des Bayernpreises für hervorragende Leistungen im Bereich Amateurtheater 2011.

Von so etwas hätten wir in den ausgehenden 50er Jahren nie zu träumen gewagt als wir unter Arthur Auerswald und Karl Müller im Adlersaal Theater für die Gemeindebürger gespielt haben.

Schon toll, was Ihr alle miteinander da auf die (Theater)Bretter gestellt habt.
Macht weiter so ! und herzlichen Dank für das Vergnügen, das Ihr Jung und Alt - nicht nur in der Gemeinde - bereitet.:-)
Charly Labermeier
Mittwoch, 25. Juli 2012
Liebe Martinszeller,

es ist mir eine große Freude und ich beglückwünsche Euch ganz herzlich
zum wohl verdienten Bayerischen Amateurtheaterpreis 2011.

Herzlche Grüße an die ganze \"Bagage\" ;-)))

Charly Labermeier
Bene
Montag, 09. Juli 2012
Ich gratuliere allen beteiligten JTMlern zum Bayerischen Amateurtheaterpreis. Hammer. Toll. Hammertoll. Weiter so.

Ganz liebe Grüße vom Wahlschweizer,
Bene
hannah
Sonntag, 29. April 2012
hallo ich bin da oben{headphones} :-D {love}
Lilli und die Traumwächter
Tim Lau und Valentin Rapps
Montag, 09. April 2012
Wir finden, dass wir tolle Stücke spielen (Die großen auf jeden Fall) und dass es da auch Spaß macht, mitzuspielen. Macht weiter so: Wir freuen uns schon auf die Lilli. >:O {love} {confused} 8-) {crying} {evil} :-) {headphones} :-D :-O :-!
Feenzauber
Brigitte Anna Schmidt
Mittwoch, 14. März 2012
Hallo Ihr Martinszeller Theaterkünstler,
ich komme erst heute dazu euch für die schöne Zeit im Feenzauber zu danken...
Ich hatte schon lange Zeit kein so köstliches Stück mehr angeschaut in dem meine Lachmuskeln so strapaziert worden sind{love}
Es war einfach köstlich..jeder einzelne von euch war wie gemacht für die Rolle. Nochmals einen donnernden Applaus an euch alle.((-:
Eure Anna:-D
Klaus Fischer
Sonntag, 15. Januar 2012
Wir waren heute in der Vorsstellung und wurden super Unterhalten. Das ganze Team hat toll gespielt und das Thema war aus dem Leben gegriffen. Wir kommen gerne wieder, um diese Truppe noch oft sehen zu können.

Vielen Dank für die tolle Leistung,

Klaus Fischer, Immenstadt:-)
Christine Herzog
Sonntag, 08. Januar 2012
Wir waren heute in der Vorstellung und sind begeistert. Macht weiter so, es hat uns unheimlich gut unterhalten! Besonders hat uns der Hauptdarsteller des Andres von Hagen gefallen. In diesem Sinne: Was man bei euch geboten bekommt für das Eintrittsgeld ist ein wahres Schnäppchen :-)

Liebe Grüße

Christine und Matthias Herzog
Tina Segler
Mittwoch, 21. Dezember 2011
Schade, dass es so weit weg ist und ich jetzt keinen Urlaub im wunderschönen Allgäu machen kann {crying}
Ich hätte mir den "Feenzauber" so gerne angeschaut.
Alles Gute und "Toi, toi, toi!" für die weiteren Vorstellungen wünscht mit herzlichen Grüßen vom Niederrhein
Tina Segler
Gisela Schmidt
Montag, 12. Dezember 2011
Hallo liebes Feenzauber-Team,

ich war gestern mit meinem Mann in Eurem Theaterstück Feenzauber. Ein großes Kompliment an alle Darsteller. Es hat uns sehr gut gefallen und regt zum Nachdenken an. Die Rollen dieses Stückes waren jedem Mitwirkenden auf den Leib geschneidert. Ich glaube, wir müssen uns das Stück im Januar nochmal ansehen! Macht weiter so!

Dem ganzen Team ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012!

:-)
Petra
Sonntag, 11. Dezember 2011
Meine Freundin hat mich zu Eurer Aufführung heute Abend eingeladen. Mit meinen Kindern habe ich schon mehrere Stücke von Euch gesehen. Heute jedoch wusste ich überhaupt nicht, was mich erwartet. Euer Stück hat mir richtig viel Spaß gemacht und ich mache gerne Werbung für die Zusatztermine im neuen Jahr. Ein großes Lob an die Besetzung. Besser hätten die Rollen nicht verteilt sein können. Euer Stück berührt, regt die Lachmuskeln an, ist unterhaltsam und kurzweilig. Ich wünsche Euch für die nächsten Termine ein volles Studio und ganz viel Spaß!:-)
Isabella
Sonntag, 11. Dezember 2011
Ich war von der Vorstellung am 10.12.11 sehr begeistert.
Es war sehr eindrucksvoll und amüsant. Tolle Schauspieler und Schauspielerinnen. Ich habe viel gelacht und es hat auch zum nachdenken angeregt. Ein super Stück. Ich werde es mir nochmals ansehen.
Macht weiter so.

Lg :-)
Michaela
Freitag, 09. Dezember 2011
Eine Komödie vom JTM ??!!!
Ich war begeistert, ein kurzweiliges, lustiges und teilweise hintergründiges Stück.
Die Rollen sind perfekt verteilt. Ich fand vorallem Anita von Hagen in Ihrer (nicht gerade einfachen) Rolle perfekt!
Ich wünsche Euch noch viele tolle Auführungen und natürlich Frohe Weihnachten.

{love}
Martina
Samstag, 03. Dezember 2011
Liebes JTM Team,

durfte heute Euer Stück "Feenzauber" erleben!!!! Es war super!
Viel zu lachen, tolle Schauspieler und auch was zum Nachdenken. DANKE!
Freu mich auf das nächste mal!
petra
Donnerstag, 01. Dezember 2011
hallo sabrina
liebe grüsse
wir kommen am 10.12. 11

petra + günther
Ursula Kuchenmeister
Sonntag, 27. November 2011
War heute in der Vorstellung Feenzauber. Bin sehr begeistert vom Stück und von den Theaterspielerinnen und Spielern. Habe gleich noch Freunden gemailt sie mögen sich unbedingt euer Theaerstück anschauen - ganz große Klasse.
Ursula
Marcus
Samstag, 26. November 2011
Wir sind gerade von der Premiere von Feenzauber nach Hause gekommen und ich muss sagen, es war eine wirklich sehr gelungene Aufführung. Wir hatten alle sehr viel Spaß.
ALADIN und die Wunderlampe
Andreas
Sonntag, 16. Januar 2011
Liebe Spieler des JTM,
ganz großes KINO!!!

Ich habe alle Aufführungen gesehen und muss euch gratulieren, ich bin super begeistert!!!
Wahnsinn: die Kostüme, die Bühnenbilder, die Maske und natürlich - WOW - eure Technik. Alles grandios, fantastisch, großartig.
Ich Freu mich schon auf eure letzte Aufführung heute Nachmittag - toi, toi, toi.
Es hat super viel Spaß gemacht, euch bei eurer Arbeit zuzusehen.
Bis später, euer Dschinni :-D
Martina
Sonntag, 16. Januar 2011
Aladin und die Wunderlampe ist ein super Theaterstück, tolle Schauspieler,wunderschöne Kostüme und es gibt viel zu lachen!
Extra Lob an Dschinni!!! {evil}
Schorsch Prinz
Freitag, 17. Dezember 2010
Liebe Freunde des Martinszeller Jugendtheaters!

Ich habe schon von Freunden aus dem Dorf erfahren, daß Ihr wieder ein tolles Stück aufgeführt habt. Gratuliere dazu ganz herzlich. Schade, daß ich im Winter nicht ins Allgäu fahren kann und mir das Theaterstück selber anschaue.
Euch weiterhin viel Erfolg und die Lust, weiter zu machen. De Leit gfallts!

Mit freundlichen Grüßen ins verschneite Allgäu
Euer Theaterfreund Schorsch Prinz
aus München
Marcus
Mittwoch, 15. Dezember 2010
Hallo JTM Team.

Wir haben letztes Wochenende das neue Stück gesehen und waren alle total begeistert.

Super hat mir auch die Reservierung der festen Plätze gefallen. So konnten wir für unseren Kleinen einen tollen Platz bekommen.

Wir werden uns das Ganze im Januar nochmal mit Freunden ansehen und bis dahin kräftig die Werbetrommel rühren.

Macht weiter so. Wir kommen bestimmt wieder.
Haribo
Sonntag, 12. Dezember 2010
Hihi,
ich war heute mit meiner Tochter. Die Vorstellung war sensationell! Die Effekte, das Bühnenbild, die Schauspieler, einfach alles Spitze.

Ich war vor Jahrzehnten schon, damals selbst als Kind. Damals war ich schon begeistert.

Aber Euer aktuelles Stück toppt echt alles!

Macht weiter so und wahrscheinlich bis Januar :-)
Maali
Sonntag, 12. Dezember 2010
Alsuu , mir hat's gaaaaanz sehr gut gefallen & ich & meine Ma & der rest der family gehen im Januar nochmal. Schon entschieden :)
DAUMEN HOCH.
Es war einfach sehr toll , & auch die Anny als Bauchtänzerin war toll ! :D
Weiter so ;)

die Maali :*
Bene
Sonntag, 12. Dezember 2010
Vielen Dank dür die Vorstellung gestern, ich fand`s ganz toll! Viel Spaß mit den restlichen Aufführungen wünscht euch allen mit einem vorweihnachtlichen Gruß,

der Bene
Doris
Sonntag, 12. Dezember 2010
Ich war gestern nachmittag das erste Mal (!) kurzentschlossen bei einer Vorstellung des Jugendtheaters und rundum begeistert (Schauspieler, Rabe, Kleider, Bühnendeko, orientalische Musik super).
Ich werde gleich die nächsten Tage versuchen, noch Karten im Januar 11 für Bekannte als Weihnachtsgeschenk zu kaufen.

Am liebsten hätte ich selber beim Bauchtanz mitgetanzt ...; dazu müsste ich aber noch viel üben.

Ich wünsche Euch weiter viel Erfolg und Spaß.

Doris
Uschi sonnenbnurg
Dienstag, 07. Dezember 2010
Wir waren am Sonntag den 4.12 auf Eurer Abend-Vorstellung und wir waren nur begeistert. Ganz tolle Vorstellung von allen Schaustellern. Wahnsinns Arbeit was Ihr hier geleistet habt.
Was ich hier gerne anmerken möchte, wäre ein kleiner Verkauf nach der Vorstellung, wie z.B den Raben oder die Lampe; Figuern usw. Könnte mir vorstellen, das hier auch noch eine Einnahmequelle lauert.
Wir werden uns in Zukunft kein Jugendtheater in Martinszell entgehen lassen und ich werde hier in Dietmannsried auch kräftig die Werbetrommel rühren. :-D
Josef Schmid
Sonntag, 05. Dezember 2010
Herzlichen Glückwunsch zu diesem sehr gelungenen Theaterstück.
Hier passt wirklich alles und es war ein wunderschöner Nachmittag - wirklich ein super Geschenk zum 30. des JTM:-)
Julia
Sonntag, 05. Dezember 2010
Hab das Datum falsch, ich war am 04.12.2010 ändert aber trotzdem nichts, was ich in meinem vorherigen Eintrag geschrieben habe.:-)
Julia
Sonntag, 05. Dezember 2010
Hallo liebe JTM-Mitglieder!!

Ich war am 5.12.2010 bei der Aufführung "Aladin und die Wunderlampe", ich muss sagen, dieses Sück ist das Beste was ich je gesehen habe.
Die Rollen waren super verteilt, die Schauspieler lebten die Rolle richtig eine bessere Verteilung könnte es nicht geben. Aber auch das Drehbuch hätte nicht besser sein können, da hat Sabrina Gabler gute Arbeit geleistet, da muss ich ein sehr großes Lob aussprechen. Dazu war die orientalische Kulisse einfach großartig spitzenmäßig. Ich möchte vielen Dank sagen für dieses wunderbare Stück, dass ich zu sehen bekommen habe.
Ich würde jederzeit es nochmal anschauen.
Nocheinmal großen Respekt.
tanja
Sonntag, 28. November 2010
Applaus Applaus Applaus
Wir waren heute mit unserer Kindergruppe, alle vom Alter gemischt 7 -14, sowohl Buben und Mädchen, und es waren 2 märchenhafte Stunden, ihr habt eine gelungen Kombi die sowohl Kinder als auch uns Erwachsene anspricht! Die Rollen sind super besetzt, ein jeder lebt seinen Rolle ihr seit ein spitze Team und ich hoffe wir können noch viele Veranstaltungen besuchen

auf ein Wiedersehen

P.s Habe vor 15 mIn Karten für meine Familie am 12.11 bestellt :-)
Annelies
Sonntag, 28. November 2010
Liebe JTM Mitglieder,
ich habe gestern die Premiere von Aladin und die Wunderlampe angeschaut und bin total begeistert.
Die Rollen waren einfach auf den Leib geschneidert.
Extrem toll fand ich den Raben des Zauberers.
Die Bühnenbilder mit viel Liebe zum Detail.
Sehr schade fande ich, dass die hübschen, jungen Bauchtänzerinnen in der Halle untergehen, während eine alleine auf der Bühne tanzt.
Weiterhin viel Erfolg und volle Vorstellungen.
lena hadraschek
Samstag, 27. November 2010
ich wünsch meiner lieblings cousine sabine ganz viel spaß! :)
helga weber
Sonntag, 21. November 2010
Wuensche meiner Nichte Sabine viel Erfolg.
GEORG Prinz
Samstag, 25. September 2010
Liebe JTM-Mitglieder!
Gerne höre und lese ich, daß Ihr in Martinszell die alte Tradition des Theaterspielens aufrecht erhaltet. Gut so, denn das gehört auch zu einer funktionierenden Dorfgemeinschaft. Gerne denke ich noch an die Zeit zurück, als wir im "Adler" unter der Leitung von Karl Müller Theaterstücke aufgeführt und uns alle aus der Gemeinde zugeschaut und natürlich kräftig applaudiert haben.
Ich hätte da noch ein alters Foto von damals. Wenn Ihr daran interessiert seid, schicke ich es Euch gerne zu
mit schönen Grüßen aus der LHSt München
Euer Georg (Schorsch) Prinz
Wolfgang
Montag, 23. November 2009
Liebe JTM Mitglieder,

liebe Eltern!

Wir können auf ein geniales JTM Wochenende zurückblicken. Ich denke, wir haben bei über 1000 Besuchern bei den zwei Traumfraun Veranstaltungen und unserem Tag der offenen Tür wieder einmal einen sehr guten Eindruck hinterlassen und den Gemeinschaftsgeist "JTM" gezeigt.

Nach guter Vorbereitung in den letzten Wochen gings am Samstag um 10 Uhr mit dem Aufbau los. Circa 30 Freiwillige waren in der ganzen Halle verteilt, Dank der guten Einteilung von Leo war kurz nach Mittag das Meiste geschafft. Super.

Sehr viel Arbeit hatten wieder einmal die Techniker. Vielen Dank für Euren unermüdlichen Einsatz, super daß ihr bereits am Freitag Abend die Traverse montiert habt und Euch somit am Samstag um die "Feinarbeit" kümmern konntet. Für die Theaterproben am Samstag nachmittag und den Soundcheck war es sehr angenehm, daß so gut wie alles fertig war, in der Halle Ruhe und Ihr Euch auf die Künstler konzentrieren konntet. Durch gutes Zusammenarbeiten von "Alt" und "Jung" habt Ihr einen super Sound und tolles Licht in die Halle gezaubert. Die Leinwand wurde von unseren Gäste ebenfalls für sehr gut befunden.

Um 18.30 Uhr kamen dann angeführt von den drei Bürgermeistern unsere Ehrengäste zur offiziellen Übergabe der Bühnentechnik und neuen Räume. Wir waren Stolz, daß sie unserer Einladung gefolgt sind und die Gäste waren begeistert, was wir aus den Räumen gemacht haben. Herr Harscher bedankte sich recht herzlich beim JTM für die vielen ehrenamtlichen Stunden und freute sich zu sehen, daß die insgesamt 55 000 Euro Zuschuß für die Bühnenlichttechnik und den Umbau der Wohnung gut angelegt sind. Ebenso begeistert waren die Gäste von unserem Catering. Danke Gabi und Martina für die köstlichen Häppchen.

Paralell stürmten schon die Gäste zur ersten Traumfraunveranstaltung in die Halle. Dank Türsteher Elmar gab es keine größeren Ausschreitungen beim Kampf um die besten Plätze. Schon nach kurzer Zeit hatten Claudia und Elke das Publikum fest im Griff, die Stimmung in der Halle war super.

Im Anschluß haben die Traumfraun dann noch zur After Show Party eingeladen. Ein kurzer Umbau, die Party kann beginnen. Angeführt vom Cateringchef Jürgen wurden die über 100 Gäste in kürzester Zeit mit einem Glas Sekt ausgestatten und warteten voller Spannung auf die CD Präsentation von Elke. Zwei einfühlsamme Lieder, ein toller Ausklang des langen Tages.

Weiter gings am Sonntag Mittag. Stühle raus, Tische rein, ab 14 Uhr kamen die ersten Gäste zu Kaffee und Kuchen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Martina Mader für die Organisation rund um die Kuchen. Vielen, vielen Dank auch den Kuchenspenden, wir haben in letzter Minute unser Ziel noch erreicht, 35 Kuchen, jetzt konnten wir als Dank für die Mühen jedem Mitglied ein Getränk und ein Stück Kuchen zukommen lassen. Vielen Dank.

Den ganzen Nachmittag über war dann einiges geboten:

- tolle Aufführungen unserer Kinder und Jugendgruppen

- Elke Hermann präsentierte ihre neue Single "Freundinnen"

- eine festliche Segnung der Technik und der Räume durch Herrn Pfarrer Specker und Herr Pfarrer Funk

- reges Interesse der Besucher beim Rundgang durch die Halle

- Neugierige Augen bei der faszinierenden Bilderausstellung "Theater in Martinszell vor dem JTM" im Mehrzweckraum. Ich denke, dem Berry glänzen heute noch die Augen, von den neuen Bildern und Infos , welche die zahlreich anwesenden "alten Theterhasen" mitgebracht haben.

Wir konnten das JTM an diesem Nachmittag in seiner ganzen Stärke präsentieren und neues Publikum wieder dazugewinnen.

Jetzt gings schnell wieder an den Umbau, Tische raus, Stühle wieder rein, Kaffee- und Kuchentheke raus, spülen und schon standen die nächsten Traumfraungäste wieder Schlange. Herzlichen Dank an Tini für die Organisation des Kartenvorverkaufs. Die ganze Familie Bergmann war eingespannt, ab 8 Uhr in der Früh klingelte nach einer Ankündigung in der Zeitung schon das Telefon.

Um 22 Uhr dann die spannende Frage. Wen konnte "Umbaumeister Leo" noch für den Abbau motivieren. Es war genial. Obwohl ihr zum Großteil schon zuhause Euren verdienten Sonntagabendschlaf auf dem Sofa vor dem laufenden Fernseher angetreten habt, pünktlich war die komplette Mannschaft wieder an Bord (in der Halle). Über 20 Helferinnen und Helfer brachten die Halle wieder auf Vordermann. Toiletten putzen, Saugen, Abstuhlen, Erhöhung abbauen und natürlich die ganze Technik wieder verstauen. Einfach genial, vielen vielen Dank an Euch alle und ganz herzlichen Dank an Leo für die optimale Organisation.

Es war ein super Wochenende, jeder hat angepackt, so macht ehrenamtliche Arbeit Spaß.

Ich bin stolz auf unseren Verein, ich hoffe Ihr auch.

Eine ruhige Woche wünscht Euch

Wolfgang
elvira bilgeri
Montag, 08. Juni 2009
Liebe Theaterfreunde…

Kommissar
Kluftinger
ermittelt in Sulzberg


Kommissar Kluftinger kommt aus dem Allgäu und zwar aus Altusried,
er hat in seinen Kniebundhosen durchaus das Zeug zum Columbo aus Altusried.

Kluftinger ist inzwischen in ganz Deutschland bestens bekannt.
Hierzulande noch ein Geheimtipp, den sie nicht versäumen sollten.
Wenn einer das Zeug zum Publikumsliebling hat, denn dieser saukomische,
bodenständige, bauernschlaue Provinzpolizist.

Die beiden Autoren dieses sehr spannenden Krimis Volker Klüpfel und Michael Kobr
gastieren am 23.6. 2009 in Sulzberg.

Einen kurze Inhaltsangabe von „Laienspiel“
Lodenbacher, der Chef von Kommissar Kluftinger, tobt. Ausgerechnet bei ihnen im schönen Allgäu hat sich ein Unbekannter auf der Flucht vor der österreichischen Polizei erschossen. Verdacht: Er plante einen terroristischen Anschlag. Bloß wo? Nun muss Kluftinger nicht nur mit Spezialisten des BKA, sondern auch noch mit den Kollegen aus Österreich zusammenarbeiten. Doch das ist nicht sein Hauptproblem. Er soll mit seiner Frau Erika und dem Ehepaar Langhammer einen Tanzkurs absolvieren. Dabei hat er gar keine Zeit, denn er steckt mitten in den Endproben für die große Freilicht-Inszenierung von „Wilhelm Tell“

Spannend, mit scharfem, humorvollem Blick auf die Wirklichkeit erzählen die Beiden mit Witz, Intelligenz und emotionaler Kraft aus ihrem neuesten Werk „Laienspiel“.
Bei der Laienspieltour haben sie schon rund 15.000 Menschen mit ihrer Show begeistert. Mit einer gewöhnlichen Lesung hat der Auftritt des Autorenduos wirklich nichts zu tun. Die beiden Allgäuer bieten bühnenreifes Kabarett.

Laienspiel ist die bisher spannendste, überraschendste Geschichte des Autorenduos. Eine, bei der man irgendwann nicht mehr aufhören kann mit dem Lesen – witzig, klug, originell und vor allem spannend – und zwar richtig spannend.

Mehr Infos unter www.kommissar-kluftinger.de

Lasst euch diesen originellen Abend im Sulzberger Laurenzisaal nicht entgehen.

Termin: 23.Juni 2009 um 20 Uhr
Ort: Laurenzisaal in Sulzberg

Kartenreservierung: www.theater6934sulzberg.str-tv.at
elvira.bilgeri@cable.vol.at.
Tel. täglich unter 0664 87 68 140

Theater6934Sulzberg

Wir würden uns sehr über euren Besuch freuen
Rainer HERZOG
Sonntag, 18. Januar 2009
Schau nicht unters Rosenbeet.....ich hatte am Samstag 17.1.09 das Vergnügen mich köstlich zu amüsieren. Der brische Humor ist wunderbar rübergekommen ,dazu haben die Darsteller in den einzelnen Rollen gesorgt.
Liebe Theatergruppe Ihr habt uns einen wunderbaren Abend beschert, an dem wir schmunzeln und lachen konnten wie schon lange nicht mehr.
Weiter so.
{love} :-D
Bene
Donnerstag, 15. Januar 2009
Mann, sind die Herdmann-Bilder edel! Schade, dass ich nicht kommen konnte, ich liiiebe dieses Buch! Gibt`s ne Aufnahme?
Grüßle aus dem hohen Norden,
Bene
Anna
Donnerstag, 04. Dezember 2008
Schau nicht unters Rosenbeet.....ich hatte das Vergnügen mich schon bei der Premiere halb totlachen zu dürfen. Der feine suptile und schwarze Humor der Briten ist toll rübergekommen und ich fand die gesamte Besetzung der einzelnen Rollen einfach genial. Ihr habt mir einen wirklich tollen Abend beschert, an dem ich lachen konnte wie schon lange nicht mehr.:-D

Herzlichen Glückwunsch zu einer gelungenen Aufführung

Anna
Lissy
Dienstag, 21. Oktober 2008
Hallo Ihr alle!
Wollt nur mal schreiben,dass ich mich schon voll auf das neue Stück freue!
viel Spaß noch bei den letzten Vorbereitungen!!
Grüßli an alle!
Lissy:-)
andi
Donnerstag, 02. Oktober 2008
ic finde schade das ich nicht bei euch bin!!!!! gruß Singer Andreas
{crying} {crying} {crying}
andi
Donnerstag, 02. Oktober 2008
ic finde schade das ich nicht bei euch bin!!!!! gruß Singer Andreas
{crying} {crying} {crying}
michi
Samstag, 23. August 2008
hey!
jetzt lass ich auch mal was von mir hoeren.arbeite jetzt seit drei wochen auf mall als animateurin. is mega geil hier. hab ne menge spass und lauter nette leut um mich rum. das wetter is auch super immer ueber 30grad und strahlender sonnenschein.
machtsa mal gut michi
Jürgen
Montag, 07. Juli 2008
Meinen ganz DICKEN Dank nochmal an alle Teilnehmer vom JTM am Wochenende auf unserem Theaterfestival: IHR WART SPITZE!!! :-)

Ohne Euch wäre unser Festival sicher nicht so ein toller Erfolg gewesen: Ihr wart immer voll dabei, habt eine Riesengaudi veranstaltet und ein starkes Theaterstück beigetragen! Die drei Tage vergingen für mich wie im Flug und viel zu schnell kam der Abschied am Sonntag {crying}

Ich wünsche Euch viel Erfolg für Euer Theatrium, einen Mega-Erfolg für Eure folgenden Herzsprung-Aufführungen und freue mich schon heute auf ein baldiges Wiedersehen :-D
David
Montag, 07. Juli 2008
Naja.... hier geht je jetzt net grad so die Post ab....

Wollte euch nur mal allen die Daumen druecken, und viel Spass und Erfolg fuer eure nachsten 2 gigs!
Lasst es ordendlich Krachen!

{headphones}

Schoenen Gruss
David
David
Samstag, 17. November 2007
so ich hinterlass jetzt einfach auch mal ein lebenszeichen....
falls das wer liest, der nichts von mir höhrt, obwohl er das gerne würde... net böse sein, sondern mir einfach schreiben!

P.S. hier sind 26°C! :-D

Liebe Grüße
David
Oswald Reginek
Montag, 12. November 2007
Der kleine Hobbit

Wir konnten den letzten Termin am 10.11. wahrnehmen und waren wieder begeistert von einer überwältigenden und professionellen Inszenierung!

Immer die Anreise wert!

Vielen Dank auch an den Kartenvorverkauf/die Kasse...

Grüße aus München
Carolin
Montag, 12. November 2007
Hallo Ihr Lieben alle!

Ich bin immer noch ganz verzaubert von Euerem supertollen Spiel des Kleinen Hobbits! Einfach überwältigend! Fernsehreif!!!
Vielen Dank dafür!
Nur schade, dass ich erst das erste Mal in euerem Theater war - doch bestimmt nicht das letzte Mal!
Deshalb möchte ich Euch herzlich bitten, meine E-mail-Adresse bei Euch aufzunehmen und mir die Termine für nächste Aufführung zu senden, denn die möchte ich auf keinen Fall verpassen! Bitte macht weiter so !!!

Es grüßt Euch ganz, ganz herzlich
Eure
Josef Haberstock
Montag, 05. November 2007
Liebe jtm-Mitwirkende,

gestern waren meine Tochter und ich das zweite Mal beim kleinen Hobbit und waren wieder begeistert.
Wir hatten die Eltern und Oma und Opa von Steffi´s Freundin dabei die genauso beeindruckt waren.

Was ist mir Neues aufgefallen:
Bei letzten Mal saßen wir weiter vorn an der Seite, diesmal ganz hinten in der Mitte.
Vielleicht ist mir deshalb das Spinnennetz aufgefallen, das ganz toll wirkt im Schwarzlicht.
Auch an die netten Fledermäuse konnte ich mich nicht mehr erinnern.
Und der Sound - klasse.
Als die Elben reinkamen zusammen mit der tollen Hintergrundmusik - sind mir "Henneprupfa" aufgefahren.
Am Anfang war beim Hobbit der S-Laut etwas stark, aber das haben eure Techniker sofort in den Griff bekommen.
Tontechnik und Lichttechnik - Perfekt!
Dem einen Zwerg, der auch sehr oft was spricht, würde ich noch ein besseres Heacset geben (oder das Headset weiter vom Mund weg machen), das hat oft gezerrt.
Das wissen aber eure Techniker besser als ich.
Was mir diesmal aufgefallen ist.
Am Anfang, als Gandalf mit Bilbo spricht, habt ihr im Hintergrund Vogelgezwitscher - SUPER!
Beim letzten Mal hab ich mich gefragt, warum ist der Dialog so lebendig?
Jetzt weiß ich es!
Erst dachte ich, ihr hättet einen neuen Gandalf.
Erst 10 Minuten später wußte ich, er musste an diesem Nachmittag erst zur Rolle finden.
Finde ich nicht schlimm.
Hat mir selber gut getan.
An manchen Abenden komm ich so gehetzt auf die Bühne, dass ich auch 10 Minuten brauche um in die Rolle zu finden.
Meine Steffi hat bei seinem Versprecher (da waren seine Füße an den Haaren versengt) gefragt: Kriegt der da jetzt Ärger von seinen Theaterkollegen?
Ich hab gelacht und gesagt: Nein - das ist doch lustig! Das wird alles mit der Videokamera archiviert und später beim gemütlichen Zusammensein verarbeitet.
Der Versprecher war nicht schlecht!
Die Freundin meiner Tochter (9 Jahre alt), hatte nämlich nicht geglaubt, dass ihr das alles selber sprecht.
Die dachte ihr mimt alles nur und die Sprache kommt vom Band.
Besonders von Gandalf war sie dann hin und weg, als sie merkte, der spricht wirklich so.
Wir hatten daheim auch ein interessantes Gespräch, die Steffi und ich.
Ich war der Meinung, man sollte vielleicht bei dem Gesang der Bewohner von Esgaroth eine Hintergrundmeldodie einspielen, dann bekäme der Gesang mehr Fülle.
Steffi meinte, das sei gut so, dann sähen die Zuschauer, dass alles Live ist.
Gutes Argument!
Die kleinen Szenen sind auch toll.
Wie schafft man es, dass man einem Kind beibringt, es soll auf die Bühnenkante sitzen und eine rohe Karotte essen.
Unser 5-jähriger Tommi würde sagen:
Du spinnst wohl!
Einen Lutscher ja - aber keinen rohen "Gelrieab!" ""igittigittigiitigitt!!"
Ein Kompliment an die Kleinen, dass die das machen!
Wenn ich jetzt die ein oder andere Gruppe nicht erwähnt habe, sei es Spinne oder die Orks, dann hab ich das ja beim letzten Mal schon gemacht und wollte mich nicht wiederholen.
Ihr habt gestern wieder alle perfekt gespielt, und das beim 15. Mal - tolle Leistung - da gehört schon eine Portion Motivation dazu.

Einen Tipp noch, wenn ihr Leute habt, die ein Stück von euch ein zweites Mal sehen und ihr erfahrt das durch Zufall.
Sagt den Leuten, sie sollen auf einen anderen Platz sitzen.
Gestern durch einen anderen Blickwinkel, haben wir wieder Dinge gesehen, die uns beim letzten Mal gar nicht aufgefallen sind.

Viel Erfolg weiterhin

Joe
Matthias
Sonntag, 04. November 2007
Hallo liebes jtm,
war heute in einer Vorstellung bei euch und bin wahnsinnig beeindruckt! Hätte nie gedacht, dass man von einem Theater solche Gänsehaut bekommen kann! Das Mädchen das den kleinen Hobbit spielt ist ein wirkliches Schauspieltalent. Es ist toll ihr zuzusehen! Aber auch alle anderen Schauspieler waren überragend! Nächstes mal werde ich mir auf jeden fall wieder das jugendtheater anschauen!
Mfg Matthias
Sabine Fendt
Sonntag, 04. November 2007
Eigentlich fehlen mir noch immer die Worte, weil mich so beeindruckt hat, was ihr auf die Bühne bringt. Deshalb einfach mal ein super großes Lob an alle Aktiven vor und hinter der Bühne. Wer selbst schon einmal auf einer Bühne gestanden hat, kann über eure Leistung schlicht und einfach nur staunen. Freue mich schon auf eure nächsten Aufführungen, was auch immer dann auf die Bühne gebracht wird. Ihr habt ab sofort einen Fan mehr. Viele Grüße Sabine Fendt vom Theaterverein in Untermeitingen.
Susanne
Dienstag, 30. Oktober 2007
Spitzen mäßige Vorstellung , alle Achtung,
vor alle, aber die Leistung von Bilbo + Golum, super gut!!
Wir kommen sicher wieder!! Es war ein sehr schöner Abend mit ausgezeichnetem Unterhaltungswert.

[per E-Mail an JTM Webmaster]
Alexandra
Freitag, 10. August 2007
Hurra, ich habe heute erfahren, dass ihr den \'Kleinen Hobbit\' ein weiteres Mal auf die Bühne schubst! {love}
Reserviert mir 20 Karten, ;) ich hab sovielen Leuten damals vorgeschwärmt, die schlepp ich jetzt all mit ins Theater. :-D
Also, was ich damit sagen will, wir sehen uns bestimmt! *nick*
*vor freude rumhüpf*

PS: Wie du siehst, lieber JTM-Webmaster, ich hab die Mehrzweckhalle tatsächlich gefunden! Und ich kann jedem anderen Suchenden sagen, dass sie wirklich ganz leicht zu finden ist.
*wink* Bis bald! :-)
anny
Dienstag, 03. Juli 2007
hola meine lieben JTMler
so mein Austauschjahr ist jetzt schon fast wieder vorbei, man das war doch erst gestern das ich meine abschieds-geburtstagsparty geschmissen hab... naja ich weiss das ich in letzter zeit nicht sehr viel geschrieben hab aber wenn ich wieder da bin werd ich euch alles erzählen, ausführlich... kurz mal sag ich euch das ein bekannter von mir (ein freund von meiner schwester) gestorben ist und zwei meiner Freundinen haben ihr kind bekommen (eine is 15 die andere 16) naja auserdem hab ich noch ne gruppe von austländern kennengelernt die zu einer organisazion in australien gehören und hier n bisschen singen und tanzen... so jetzt sag ich euch noch schnell das is am 10 juli schon wieder im lande bin :-! und wir sehen uns :-D
besos
chau chau anny
Michaela Faber
Dienstag, 03. Juli 2007
Hallo,
bin gerade zufällig auf die Seite gekommen....
finde es toll das es das Theater noch gibt,kenne es noch von früher, da ich mit der sabrina befreundet war... weiterhin viel Spaß

Mfg Michaela
Bene
Montag, 09. April 2007
Moin JTM!

Wollte nur kurz melden, dass hier oben bei den Fischköppen alles gut angelaufen ist. Der Stundenplan ist ziemlich voll, beginnt Montag Vormittag und endet Freitag Abend. Sollen uns schon mal drauf gefasst machen, dass auch Samstage fallen werden... Aber ich hab`s ja so gewollt ;-) Denke viel an euch, die \"Ehrentafel\" hängt natürlich schon an der Wand. Komme mit meinem Ausweis hier für 2 € ins Deutsche Schauspielhaus und für einen ins Thalia-Theater! Die Kommilitonen sind zwar allesamt etwas verplant, aber irgendwie passt das ja zu mir...

Ganz liebe Grüße,

Bene
tobi
Mittwoch, 04. April 2007
macht weiter so ihr seit die besten{headphones}
Timo
Mittwoch, 21. März 2007
Hallo bin zufällig auf eure Seite gestoßen und gesehen das sich schon lange keiner mehr im Gästebuch verewigt hat. Darum werde ich es auf diesem Wege tun.
Tolle Seite, weiter so.
MikeDark-Productions
Mittwoch, 07. März 2007
Hallo, wir sind ein Team von Filmbegeisterten Leuten und planen den Dreh eines Amateur-Zombie-Films im Raum Allgäu! Wir benötigen noch ein paar Darsteller (m+w) für Haupt- und Nebenrollen, sowie einige Zombies ;-) Außerdem noch jemanden mit Erfahrung im Bereich Spezialeffekte und Maske! Wir drehen mit Mini-DV Kameras und sind (noch) absolute Amateure. Gedreht wird ausschließlich an den Wochenenden (Start ca. ab Ende März/Anfang April) und zwischen Kaufbeuren und Sonthofen. Wir suchen daher absolut flexible, mobile und einsatzfreudige Darsteller, Bezahlung gibt es aber keine. Alter spielt keine Rolle. Falls Ihr Lust habt mitzuwirken meldet Euch bitte auf meiner Email Adresse! Bis dann, MikeDark
JTM Webmaster
Freitag, 23. Februar 2007
hi funda

schwierig dir was zu schicken ohne e-mail adresse. deshalb poste ich es einfach mal hier.
hört sich so an, als ob du nen sketch brauchst - schau doch einfach mal hier:
http://www.unterhaltungsspiele.com/Sketche/sketche.html

gruß
florian
funda
Donnerstag, 22. Februar 2007
ich brauche unbedingt bis zum 3.3.2007 ein kurzes theaterstück bitte bitte es ist sehr wichtig das theaterstück muss nur 5 min dauern es ist damit ich einen ausbildungsplatz bekomme es ist echt wichitg

ich würde mich freuen wenn sich jemand meldet heal kizz eure funda{love} :-) {evil} {evil} {evil} {evil} {evil} {evil} {evil} :-D :-D :-D :-D
Anna
Sonntag, 18. Februar 2007
Bin zufällig beim Stöbern auf die tolle Homepage gestoßen. Klasse Seite.
Ihr bekommt viele nette Beiträge, das gefällt mir sehr auf eurer Seite{evil}
Broadway Joe
Mittwoch, 10. Januar 2007
Liebe Mitglieder vom Martinszeller Jugendtheater,

neben mir sitzt die Steffi und beide wollten wir euch noch mal loben für einen spektakulären Auftritt gestern.

Einen Tipp hätt ich noch für euren HP-Mann Flo (obwohl ich solche Tipps eigentlich nicht geben darf, weil keiner hat eine schlechter organisierte HP als ich).
Ich würde neben die Bilder der geschminkten Darsteller die Fotos der Schauspieler stellen, wie sie ohne Schminke und Verkleidung aussehen.
Steffi wollte unbedingt wissen, ob der kleine Hobbit ein Mädchen oder ein Junge ist.
Sie hätte es wahnsinnig interessiert, ob der große Ork in Wirklichkeit vielleicht ein Papa ist, den man nicht mit einer Stange anlagen muss.

Jetzt aber noch was zu den Bildern im Internet, was mir sehr gut gefällt.
Das ihr die Stelzen vom Elbenkönig zeigt und den großen Stuhl im Rohzustand - Schön.

Jetzt aber zum Theater gestern.

Wir sind heimgefahren und haben zu viert noch mal alles von Anfang an durchgegangen.
Da kamen wir dann zu dem Schluß, dass das ganze Stück so dramatisch war, dass man viele Einzelheiten, die man wahrnimmt, plötzlich vergisst.

Z.B. wenn sich die Steine in Richtung Bühne bewegen.
Da denkt man als Zuschauer - so jetzt muss was ganz dramatisches mit den Steinen kommen.
Die bewegen sich nämlich jetzt auf die Bühne zu.
Das die Steine gar keine so große Rolle spielen vergisst man ganz, weil plötzlich wieder so viel auf der Bühne los ist.

Ich schaue sehr gern auf die Kleinigkeiten, denn die machen ein perfektes Theater aus.
Der kleine Bär, der in der ersten Hälfte auf der rechten Seite von unten gesehen ins Publikum geschaut hat, mit seinen großen Augen.
Fantastisch! Wie man das so einem Knirps bloß reinbringt, dass das eine ganz wichtige Rolle ist.

Dieses Gelächter, das der Hermann bis weit hinter die Bühne macht, dass dann wirkt wie ein Echo.
Man kann das mit der besten Technik nicht so hinkriegen, es wirkt nicht.
Ein anderer Theaterspieler hört halt auf sobald er hinter dem Vorhang ist.
Perfekt!

Ein kompliment an die Techniker!
Die Spielereien mit dem Licht (Augen der Spinne, Schlüsselloch, Augen, roter Mund vom Drachen, Pyrothechnik aus den Nüstern etc.)
Klasse! Steffi war hin und weg, von dem Feuer aus der Nase. Ich fand ganz toll, dass ihr es einmal gemacht habt und jeder hat darauf gewartet das es noch mal kommt.

Die Dramatik mit dem Licht, als ihr den imaginären Drachen kommen ließt - SPITZE!
Jeder im Saal hat sich gedacht, das wird jetzt so aussehen wie beim Augsburger Puppentheater, wenn der Drache eingeflogen kommt und dann baut ihr auf die Vorstellungskraft der Zuschauer.

Steffi ist zum Beispiel gleich das Netz aufgefallen.
Ich hab ihr fälschlicher Weise erklärt, dass dies ein Netz sei, das man zum Sport braucht, damit die Bälle nicht auf die Bühne fliegen.
Das ihr das Netz in eine Höhle umfunktioniert ist spektakulär.
Bei meinen ersten Besuchen kam immer jemand bei der Umbauphase vor den roten Vorhang.
Jetzt habt ihr einen schwarzen Vorhang.
Wenn Gandalf oder der Meister vor diesem schwarzen Vorhang steht, dann wirkt das unheimlich mystisch.

Heute hab ich beim Mittagessen Steffi gefragt, ob sie denn Gang des kleinen Hobbit nach machen kann.
Es hat ne Weile gedauert, bis sie es drauf hatte.
Alles Kleinigkeiten, die eine Regisseurin den jungen Schauspielern erst mal einbläuen muss.

Euer Podest, auf dem Gandalf oft seine Ansprachen macht - Toll!
Plötzlich bekommt das Theaterstück eine Tiefe.

Was mir persönlich am meisten gefallen hat, dass der Kaspar, die Rolle des Tänzers gespielt hat.
Ich kenne Ihn als sehr seriös wenn es ums Geschäft geht.
Dass er dann auf der Bühne so die Sau rauslassen kann - dass hat mich beeindruckt.
Ein Mann mit zwei Gesichtern - BRAVO!

Als die Orks kamen, dachte ich mir:
Jetzt werden ein paar Kinder das weinen anfangen!
Grandios, dass ihr der Szene das \"Schaurige\" genommen habt, durch diese Tanzeinlage mit der Scherrzithermusik.
Ich glaube - da ging ein Ruck durch das Publikum und die Kinder und Eltern wussten, dass es kein Grußelstück wird.

Ein Kompliment auch an die Bühnenbauer und Kostümschneider!
Wenn ich zu anderen Kindertheatern gehe, dann macht man Wölfe aus einem grau besprühtes Betttuch und den Bart eines Zauberers aus einer Kunsthaar-Perücke.
Bei euch ist alles echt!
Da staunt der Zuschauern nicht nur über die Darbietung sondern auch über die viele Arbeit, die hinter der Maskerade und den Kulissen und Requisiten steckt.

So - das war?s von mir.
Die Steffi soll euch selber sagen, was sie am meisten beeindruckt hat.

Bis bald

Joe
Historisches Theater Buchenberg
Montag, 08. Januar 2007
Lieber Herr Lau, liebe Johanna Hartmann, liebe Spielerinnen und Spieler!!


Ganz herzlichen Glückwunsch zu eurer tollen Inszenierung des kleinen Hobbits.
Ich war heute Nachmittag mit drei Jungs ( 8,10 und 13 Jahren ) in der VOrstellung- wir haben schon viel Kinder- und Jugendtheater gesehen, aber das, was ihr da auf die Bühne gebracht habt, was überwältigend!!
Sogar der " coole " Dreizehnjährige, der zuerst meinte, für so einen "Kinderkram" doch zu alt zu sein, war begeistert. Kompliment! Ich hatte am Ende Tränen in den Augen.
´Johannas wagemutiger Sprung am Ende in die Arme der Orks beweist einmal mehr, welch unglaubliche Kräfte und Gefühle Theater freisetzen kann- bei Mitwirkenden und Zuschauern .

Also, super Sache - werde euch weiterempfehlen !
Herzliche Grüße!
Ursula Wetterich ( Historisches Theater Buchenberg und Leiterin AG Schulspiel VS Altusried)
JTM Webmaster
Dienstag, 02. Januar 2007
Hi Alexandra

also die Mehrzweckhalle befindet sich tatsächlich in Oberdorf NICHT in Waltenhofen - wenn du dann in Oberdorf bist, einfach den JTM-Wegweisern folgen.

Hoffe das hilft dir ein wenig weiter

MfG
JTM-Webmaster
Alexandra
Dienstag, 02. Januar 2007
Hallo, ich bin schon ganz gespannt auf den Samstag, und auf den Drachenpopo! :-D
Allerdings hab ich ein kleines Problem {confused} Ich kenn mich in Oberdorf nicht so gut aus und hab keine Ahnung, wo die Mehrzweckhalle ist. Ob die jetzt in Oberdorf oder doch in Waltenhofen ist. :-!
Deswegen fände ich ne kleine Anfahrtsbeschreibung sehr sinnvoll. :-)
Naja, ich werd euch schon finden! 8-)
Bis Samstag! *wink*
anny
Dienstag, 28. November 2006
also ich war doch glad am wochenende in thermen :-) man das war entspannend :) da wird das wasser doch glad heiss von unter der erde hoch gepummt und dann in ein schwimmbecken gelassen... nix mit nachgeheizt...:-D tja ja da tanzen dann so alte leute im bus auf dem gang noch cumbia und samba... oder eine 94 jährige war auch noch fit dabei... tja ja is eben einfach kein vergleich zu deutschland... so ja das war jetzt wider mal nur eine kurz nachricht... :) aber liebe leute die ihr das ja immer lest (was ich zumindest hoffe :-) ) schreibt mir doch bitte ne mail mit eurer adresse, damit ich euch jetzt immer mails schreiben kann, denn ich möchte das gästebuch jetzt lieber frei machen für lobeshymnen für mein geliebtes jtm.... :-) ach ja jtm is so die sms abkürzung für ich liebe dich im französischen... {love} ja ja jetzt fragt ihr euch woher die kleine anny das denn schon wieder weis, aber hier lebt eben auch eine belgische austausschülerin... :-D so jetzt genug von mir, freu mich schon auf eure mails und werd euch dann so auf dem laufenden halten :)
Anny
Dienstag, 14. November 2006
tja ja das eben war wohl nichts :-D aber gut das liegt vielleicht auch daran das mich gerade der hübscheste Junge der Schule gefragt hat ob ich mit ihm zusammen sein will (nur zusammensein, das heist man küsst sich und macht evtl. andere sachen aber man bezeichnet sich nicht als festen Freund od. Freundin und man stellt den anderen nicht den Eltern vor... :-) aber ja ich hab natürlich wie immer abgelehnt, schliesslich is er leider 15 oder 16 und naja das passt mir dann eben doch nicht so ganz in meine vorstellung (auch wenn er mir gesagt hat das er 19 is hahaha... :-D ) Aber gut der eig. Grund warum ich mich doch mal wieder melde is das ich die letzten Tage in Buenos Aires (is die Hauptstadt von Argentinien :-D nur mal so nebenbei, weil mich andere leute schon gefragt haben.... ) also am mittwoch bin ich so um halb 11 mit der anderen Austauschschülerin aus Belgien nach Montevideo gefahren und habe erstmal mit ihr im bus noch einen super leckeren Hamburger gegessen :-D dann sind wir ca. 8 Stunden mit dem Bus gefahren haben dann in Montevideo auf die anderen gewartet und dann nochmal ca. 3 Stunden nach Colonia :-) und von da aus mit einem Luxus-schiff nach Buenos Aires... da sind wir dann erst mal mit dem Taxi (das hier ja nicht sehr teuer is) zum Hotel gedüst und nach dem Zimmerbeziehen zum essen gegangen :-D in kleinen gruppen konnte sich jeder ein Restaurant suchen, und ich hab doch glad mit ein paar anderen einen super coolen öko-schuppen gefunden :-D mann das war lecker und hat gestopft :-) also ich hab\'s echt vermisst... {crying} gut danach waren wir im Zoo also die Tiere da waren schon richtig blöd, sind immer richtig traumatisch immer hin und her gelaufen (gut was sollen sie auch sonst machen :-! ...)... und der Zoo is mal echt versaut :-) die haben da Tiere die Tanja (eine freundin auch aus Deutschland) und ich als Spauben identifiziert haben:-D also unserer meinung nach is das ne mischung aus Spatzen und Tauben :-! die Spatzen sind die Weibchen... naja das wollen wir jetzt nicht weiter vertiefen...:-D ja ja danach waren wir noch in einem überteuerten Shopping center Tanja und ich haben uns Dulche de leche und Kekse gekauft, die wir dann nachdem wir im Taxi wieder heim sind auf unserem Zimmerbalkon bei Kerzenlicht gegessen haben {love} man war das schön {love} dann am abend konnten wir machen was wir wollten, nur nicht in ne disco gehen, weil man in Argentinien vom Gesetz her nicht in discos darf wenn man unter 18 is... is eig. wie in Deutschland... jedenfalls sind wir dann zum essen gegangen, was uns aber nicht so gefallen hat weil die Kelner mal echt aufdringlich sind und naja man wird auch mal richtig blöd angeschaut wenn man nur Pommes isst und kein Fleisch dazu... achja es is ca 11 uhr nachts... am nächsten Tag waren wir dann im parke de costa das is so ein freizeitpark in der stadt, bzw. man fährt 2 stunden und is immer noch in der selben stadt das is echt beeindruckend... ich und ein paar andere haben uns aber einfach so einen schönen tag gemacht, weil ich jetzt nicht so der Freizeitpark mensch bin, und für das Eintritsgeld hab ich mir dann eine Schöne Tasche gekauft, mit den bunten Händen von Santa Cruz. In Santa Cruz (das is ein bisschen mehr im Süden von Argentinien) gibt es eine Höhle mit bunten Händen an den Wänden, die sind schon so ca 15000 Jahre alt... also wer es genauer wissen will kann auch mal bei Wikipedia unter \"Crueva de las manos schauen\"... Gut danach sind wir dann wieder abends essen gegangen und haben uns des lebens gfreut :-D ach ja in Argentinien muss man mit den Autos echt aufpassen, die überfahren einen da eiskalt, nicht das ich\'s ausprobiert hätte, aber du hörst dann schon mal wie sie noch Gas geben das du von der Strasse rennst... und es gibt ne 8 oder 9 spurige Strasse in der innenstadt, die nur in eine richtung führt... In Buenos Aires laufen viel mehr leute mit Blauen augen rum, was mir natürlich nich so toll gefallen hat :-) aber gut in Rivera haben die meisten Braune Augen {love} am driten tag waren wir dann so ein wenig auf Kultur tripp und haben uns das Casa Rosada angeschaut welches die arbeitsschtelle vom Presidenten is oder so :-! na ja mein gedächtniss is nich so ganz fit:-) danach sind wir in der innenstadt auf einen Markt gegangen, was natürlich wieder genau das richtige für mich war... hab mir dann nen Gürtel und ohrringe und lauter so tolle sachen gekauft :-D und ja man glaubt es kaum aber ich bin doch glad im Hardrock Cafe in Buenos Aires gesessen hab einen Pina Colada (ohne Alkohol) getrunken und mir danach ein T-shirt als suvenier gekauft :-D :-D :-D ja ja :-) gut am letzten tag waren wir dann noch in \"la boca\" das is so ein stadtteil mit ganz vielen Bunten Häusern und so :-) is echt cool da war natürlich auch wieder so ein Markt an dem man tolle sachen ersteigen konnte :-) so was hab ich jetzt noch vergessen... ach ja in la Boca sind wir an nem fussball stadion vorbei gegangen, und nachdem die am abend ein spiel hatten waren schon ganz viele fans da und weil in der Gruppe die austaussschüler zum grossteil blond waren fing einer an und dann gab das einen lärm das könnt ihr euch gar nicht vorstellen, es hat sich angehört als hätten sie das spiel gerade in letzter secunde gewonnen und würden jetzt aufsteigen... ich war echt dankbar für die Gitterstäbe die einen da getrennt haben... naja danach dann wieder mit dem schiff zurück und mit dem Bus nach Rivera, wo man normalerweise gut schlafen kann, aber der typ neben mir hat dermassen laut geschnarcht das mir schon ganz schlecht geworden is, ein glück das ich meinen Discman und die Endstation CD also konnte ich bei voller lautstärke doch glad dieses Geräusch übertönen.,.. so jetzt weis ich nicht mehr viel also lass ich\'s mal lieber wieder glaube das is sowiso erstmal wieder genug :-D freu mich schon euch alle wieder zu sehen ( noch soooooo lange warten) besos Anny
Anny
Donnerstag, 19. Oktober 2006
So meine lieben, wieder mal nur was ganz kurzes das mir doch glad mal einfällt wenn ich im internet bin :-) und zwar dreht sich der wasserstrudel wenn man wasser ablässt gegen den Uhrzeigersinn, für alle die's interessiert ihr könnt mal schauen bei euch dreht er sich im Uhrzeigersinn... :-D schliesslich sollt ihr ja auch was lernen wenn ich schon mal auf der anderen Erdhalbkugel bin :-D sonst fängt so langsam der Alltag an: aufstehen schule essen schule heimgehen {evil} und das jeden tag :-) tjaja das leben is nicht einfach :-)
also bis bald :-) vermiss euch total und weis gar nicht was ich ohne meine Theaterproben machen soll :-O :-D
besos
Anny
Donnerstag, 12. Oktober 2006
Hola meine Lieben,
ja mit der Sprache kommen die Freunde :-) langsam kann ich mich doch glad auf Spanisch verständigen, wobei die meisten Leute meinen sie müssten mich auf Englisch anmachen, >:O ...grrr... :-) Aber obwohl hier ein paar echt braun-gebrannte gutaussehende Typen rum laufen {love}, hab ich mich noch nicht dazu überreden lassen hier einen festen Freund zu haben... Aber hier mal die kurznachricht warum ich eig. schreibe :-D ich lebe hier in Rivera, was ja eine Grenzstadt zu Brasilien ist... und wir in Uruguay haben die Uhr um eine Stunde vorgestellt, und stellt euch vor obwohl Livramento(die grenzstadt in Brasilien) auf dem gleichen Längen- und Breitengrad liegt kann ich über die Strasse gehen und es ist eine Stunde zurück... das is mal echt was neues oder :-D
Anny
Sonntag, 24. September 2006
hola meine Lieben,
also ich sage euch, die in Uruguay di wissen ech wie man feiert :-D Gestern bzw. heute morgen :-) war ich auf einem Geburtstag, und das läuft in etwa so ab... um halb zehn geht man zum Geburtstag, der findet in irgend ner wunderschön geschmückten Turnhalle oder Disco oder so was stat, da wird man dann vom Geburtstagskind und den Eltern begrüsst (küsschen aufs bäckle versteht sich :-) ) Danach suchst du dir einen Platz zwischen ca. 100 Leuten... Da steht dann schon ein Teller auf dem Tisch mit Käse-, Wurst-, Brotstückchen und oliven... lecker... Dazu wird dann ein cocktail oder Cola oder Bier getrunken... Als nächstes kommt das Geburtstagskind rein... wow... im Abendkleid, ach ja es gibt verschiedene Arten also du kannst sagen sie sollen in Abendkleid und so kommen, oder "normal" bei diesem geburtstag war es im Abendkleid... also sie kommt rein und dann wird erst mal den Eltern gedankt... dazu werden kleine Häppchen serviert, aber stellt euch das jetzt nicht so vor das alle ganz brav am Tisch sitzen und ihr Tellerchen kriegen vor... das is nämlich nicht so... Es werden einfach ein paar teller auf den Tisch gestellt und jeder futtert... Danach wird getanzt, und wirklich alles ist auf der Tanzfläche, sogar der (wahrscheinlich 80 jährige) Opa rockt die Tanzfläche {headphones} Und die Jugend sowieso... als nächstes wird sich nach ein paar liedern wieder hingesetzt und drei mal dürft ihr raten... na klar wieder ein paar andere Häppchen gegessen... dieses mal warme, da giebts dann sogar zahnstocher dazu, damit man sich die Finger nicht verbrennt :-) rico (lecker) :-) danach hat das Geburtstags Kind mit ein paar reden noch irgendwelchen leuten gedankt, dazu gab's dann Sandwiches... dann wird der saal wieder dunkel und es wird getanzt... danach gibt es wieder was zu essen, dieses mal kriegt jeder einen Teller... irgend so ein Kaltes Fleisch und Salat, war auch voll gut, dann wird ein Film gezeigt mit baby Bildern und ein paar neuen Aufnahmen wie in einem Musikvideo... danach wird wieder Getanzt und, und, und klar gegessen :-D dieses mal warm... irgend so Raviolie... danach tanzen... oh man das schlägt einem europäer wie mir ganz schön auf den magen... als nächstes gibt es dann den Nachtisch mit ganz viel Kuchen... Hab ich schon erwähnt das es mitlerweile 4 uhr nachts is???? Dann wird wieder getanzt und jetzt haltet euch fest... es is wie im Fasching, es werden irgendwelche Tröten, rasseln und Masken, Hüte und Konfetti rausgekramt wild angezogen und tanzend um sich geschmissen... :-D :-D Danach musste ich weil es schon halb sechs war leider auch schon gehen, weil meine Schwester nicht länger bleiben durfte... aber ich sag euch das war ne party so ne mischung zwischen Hochzeit und Fasching... hab ich erwähnt das es ein 15. Geburtstag war... :-D is mal echt was anderes... :-D so das war also wieder mal mein neuestes Erlebnis... :-) ein andermal mehr (fals das überhaupt möglich is, so viel wie ich schreib :-) )
hab euch super lieb und vermiss das Theater ganz doll
Besos Anny
Anny
Mittwoch, 13. September 2006
Also ich fühl mich hier wie in Deutschland :-D am wochenende war ich am Freitag auf ner geburtstagsparty und die haben sich echt genauso zugesoffen wie die Deutschen :-D ich war natürlich nüchtern und hab mir den Arsch abgelacht als dann ein paar betrunkene Leute versucht haben mit mir auf Englisch und Spanisch zu kommunizieren :) Ein paar sachen hab ich sogar verstanden :-) Am Sonntag war ich dann auf dem Masoller, das is so ne politische veranstaltung, bei der ganz viele Gauyos in die letzte ecke von Uruguay reiten und dann einer sehr lauten rede zuhören und danach wieder (mit dem hänger :-) ) nach hause fahren. Ich hab zwar nicht viel verstanden, aber ich hab ein wenig von Uruguay gesehen und das war echt mal cool :) zwar keine Berge aber trozdem schön, wobei die wiesen irgendwie so ein komisches braun-grün haben und nicht so saftig aussehen wie bei uns :) Am montag hab ich dann meine Erste 5 bekommen :-D hab nämlich bei nem mathe test mitgeschrieben und für das das ich da kein wort versteh sondern mir nur die Zahlen ansehe find ich das gar nicht mal so schlecht... :-D Ach ja vielleicht sollte ich dazu sagen das die hier ein anderes Notensystem haben:-) und zwar ist die 12 die beste note und die 1 die schlechteste klar is da ne 5 auch nicht so rasend, aber wenn man bedenkt das es noch zwei 2er und eine 4 gab kann man mit meiner leistung doch zufrieden sein :-D Heute is mal ein richtiger regen-tag... Ich bin sogar heute morgen so um 4 Uhr aufgewacht weil es so gestürmt hat, wobei es sich im Haus schlimmer anhört als es ist {headphones} nun gut die Schule ruft :-! Ich meld mich bald mal wieder :-D
Vermiss euch total dolle und hab euch lieb
Besos Anny
Anny in Uruguay
Mittwoch, 06. September 2006
So meine Lieben :) da find ich doch glad mal wieder zeit euch auf den neuesten stand zu bringen :-D Also mein Wochenende war eig. total unspektakulär aber ich kann euch ein paar Dinge schreiben die hier anderst sind als in der schönen heimat :) 1. Es gibt keine Berge {crying} na gut aber das wusstet ihr ja schon :) dafür sind die Strasen ein einziges auf und ab, es is echt als ob man da mit absicht ein paar riesige wellen rein gemacht hätte :-) 2. Geniest es das Klopapier ins Klo zu schmeisen (das müsst ihr mal für mich machen ja) denn hier wird es in den Mülleimer daneben geworfen... naja nich sehr toll... :-! 3. Hier sieht man ganz viele so Pferdewagen :-O die fahren damit rum wie mit einem auto :-) 3. Es fahren moppets rum mit lautsprechern hinten drauf nur um werbung zu machen... echt kras... vorallem das muss doch nach ner weile total nerven :-! bei den anderen Motorrädern und Moppets hat man das gefühl die machen einen Wettbewerb, wer am lautesten fährt {headphones} 4. Es wird sehr laut gesprochen das kann einem nach ner weile echt ohrenweh verschaffen :) naja das waren dann schon mal die grundlegenden Dinge die mir aufgefallen sind :) natürlich sind da noch viel mehr ach ja wie zum beispiel der 15. Geburtstag von Mädchen wird total gros gefeiert, d.h. schon 6 monate vorher anfangen zu planen und ca. 100-200 Leute einladen...:-O Aber das aller lustigste ist das sich Jungs mit Jungs, Mädels mit Mädels und Jungs mit Mädels alle mit einem küsschen auf die Backe begrüssen (auch mit erwachsenen...und lehrern...) echt eigenartig :-) Die Jungs sind vom charackter her wie in Deutschland mit dem unterschied das sie mir die ganze zeit sagen wie hübsch ich doch bin (sind halt blonde haare blaue augen und geballte intelligenz nicht gewöhnt :-D :-D :-D ) So langsam hab ich mich daran gewöhnt und will es dann in Deutschland nicht mehr missen, also überlegt euch schon mal was :) Es ist sehr lustig zu sehen was man über ein Land gedacht hat und wie es dann so wirklich ist, denn hier haben eig. alle ein Handy und ich hatte echt gedacht das wäre eine seltenheit bei denen :-! Die Taxis sind viel billiger d.h. mann kann für 1-2 Euro schon sehr weit fahren... :) Und wenn man in ein haus rein geht steht mann gleich im wohnzimmer, d.h. die haben keinen Flur was wiederum heist, so was wie hausschuhe tragen die nicht... ich aber schon :-D Die Typen hier sehen nicht schlecht aus aber bis jetzt ist mir noch nicht mein Traumboy über den weg gelaufen (aber ich hab ja noch ein ganzes Jahr vor mir {love} ) So das muss jetzt erst mal reichen, bei risiken und nebenwirkungen fragen sie ihre auslandsabgeordnete (also mich) oder ihren Apotheker :-D
vermiss euch alle echt total Hab euch super doll lieb
besos de Uruguay
Anny
Anny
Mittwoch, 30. August 2006
So da bin ichs doch glad nochmal, also jetzt kann ich euch ein bisschen mehr über Uruguay erzählen, denn also das wetter ist zwar gut aber es ist schweine kalt, gestern nacht hatte es gerade mal 0 grad... also ich friere mir hier echt den arschab... denn die Häuser sind nicht isoliert d.h. es is drinnen und drausen kalt. wer auf meine spanischen mails wartet muss sich noch gedulden, denn ich lerne hier eher Englisch, weil meine Schule zweisprachig ist und meine schwester in englisch oder in ganz schnellem spanisch mit mir spricht also wird es noch eine weile dauern, also geduldet euch noch ein wenig. Die leute sind alle total nett, auser ein paar verrückte typen die dann den hitler grus gemacht haben als ich gekommen bin, was ich ihnen aber gleich mit händen und Füssen beigebracht habe zu unterlassen... meine lehrer sind alle ganz nett und Rivera ist eine echt grosse stadt im vergleich zu Immenstadt und Akams :) die nächte sind lange, weil hier kein jugendschutz gesetz ist das besagt das man unter 18 nur bis 12 weg darf, im gegenteil hier fängt die disco um 1uhr an und geht dann bis 7uhr am nächsten morgen... Jetzt weis ich nichts mehr...
aber ich vermisse euch total
hab euch alle ganz lieb
besos de Uruguay
Anny
Anny Höbel
Dienstag, 29. August 2006
Hey ihr lieben leute,
hier mein erstes lebenszeichen :) ich bin gut in Uruguay angekommen, mein Koffer leider erst eine Woche später :( und dann waren viele Sachen rausgeklaut, naürlich nur so parfüm und geschenke... echt blöd...
Meine Familie is total nett, aber ich vermisse euch natürlich sehr, hab jetzt leider wieder schule aber ich schreibe euch so bald wie möglich wieder :) ach ja m1 alles gute nachträglich zum Geburtstag :)
Besos de Uruguay
Anny
tobias
Mittwoch, 02. August 2006
ihr seid einfach die besten{evil}
Jochen Fingerle
Montag, 27. März 2006
Hallo zusammen.

Euer Theaterstück \"Endstation\" war gestern, 26.03.2006, wie gewohnt einfach klasse. Weiter so!
Kutti
Montag, 21. November 2005
Also ich mache mit meiner Klasse eine Projektarbeit und suche dafür das gesamte theaterstück der welle von morthon rhue
falls es jemand findet schickt es mir bitte.würde mich sehr freuen
:-)
René
Sonntag, 24. Juli 2005
Holla an alle Hobby-Kranfahrer bzw eure BJTT Delegation. Es hat irrsinigen Spaß gemacht. Man hätte fast sentimental werden können...

Ich zähle schon jetzt die Tage bis zu den näxten "Kranfahrer Passionsspieltagen"

Grüße aus Neuburg
René
Tim
Sonntag, 28. November 2004
Der Zauberer von Oz Dieser auftritt war super! der Zauberer von Oz ist jetzt mein neues lieblingsmärchen! Viele Grüße aus kempten!!!
Caro
Donnerstag, 02. September 2004
Hi ihr lieben! Einige martinszeller hab i ja in der Festwoche angetroffen, jetzt wollte ich dringendst fragen ob jemand 'Lou im Wunderland' aufgenommen hat und ob i das bestellen kann!! Wär a subba Sach!! Liebe Grüße Caro
Lindenberger Volkstheater
Sonntag, 22. August 2004
Hallo Theaterfreunde, ein Gruß und ein Lob für Eure Homepage vom Lindenberger Volkstheater. Viel Freude am Spiel weiterhin und immer erfolgreiche Bretter unter den Füßen... Gruß Manuel Webmaster Lindenberger Volkstheater
Siggi
Dienstag, 29. Juni 2004
Hallo Theaterfreunde, am 3. Oktober 2004 ist bei uns im Westerwald wieder ein multi-kulturelles Begegnungsfest. Der ideale Ort für die Gauklergruppe :-) Beste Grüße Siggi Hardiess Freundeskreis 'aufeinander zugehen' ( Nkosi e.V. + Jugendtheater PING ) PS Ich kenne einige von Euch aus Wetzlar )
Caro
Freitag, 04. Juni 2004
Hi ihr lieben! Könnt ihr den Link vom Forum wieder auf die www.theater-jugend-festival.de - Seite tun? Das wär voll subber weil ichs nämlich nicht mehr finde *g* Liebe Grüße
Lisa R.
Montag, 24. Mai 2004
Hi! Ich war am Wochenende am Jugend-Theater-Festival in Martinszell und es war total genial. Vor allem ihr, die die 'Welle' gespielt habt. Ich hab so was noch nie gesehen, auch noch nie solche guten Schauspieler. Respekt!! Ich hoffe, das Festival wird nächstes Jahr wieder stattfinden, und dann bin ich auf jeden Fall wieder dabei! Schönen Gruß an Jonas, mit dem ich bei strömenden Regen die Gitarre geholt habe! *g* gruß lisa
Sarah Schratt
Montag, 24. Mai 2004
Hi Ich bin vom Tsv Firnhaberauau Ich wollt sagaen das 'Die Welle ' super ist hoffentlich führt ihr sie wieder mal auf!!!!!!!!! I Love the Jugend II Schreibt mir bitte Sarah Schratt Schillstr. 195 1/2 86169 Augsburg
Kolpingjugendtheater
Sonntag, 23. Mai 2004
Hallo an alle Theaterfreunde, nach dem tollen TheaterJugendFestival möchten wir Euch nochmal ganz herzlich Dank sagen. Allen die mitgeholfen haben das Festival zu einem solcher Erfolg zu machen. Wir haben das Komplettprogramm mitgemacht und waren begeistert von den verschiedenen Inszenierungen und auch den Kursen. Besonders toll für uns war natürlich eine weitere Präsentationsmöglichkeit unserer Biene Maja. Wir freuen uns schon auf das neue Märchenstück in Martinszell und hoffen auch Euch bei uns wieder begrüßen zu dürfen. Liebe Grüße Gabi, Martin, Nicole und der Rest des Kolpingjugendtheaters Kempten
Gaysuchtgay
Donnerstag, 25. März 2004
Hallo Ihr lieben, bin auch ein Schauspieler aus Kempten und suche hier neue Bekanntschaften. Bin Gay und suche gleichgesinnten. Ist kein witz ist wirklich so, also rann an die Tasten und schreib mir. Ich freue mich auf deine E-mail. Bis dann. Ach ja was zu mir, erfahrt ihr nach eurer E-Mail. Bis dann.
Michael
Dienstag, 23. Dezember 2003
Hallo Ihr Martinszeller Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten einen Guten Rutsch in die Theatersaison 2004, und das man sich bald mal wiedersieht. Liebe Grüße Michael
Michael
Dienstag, 23. Dezember 2003
So ist die HP richtig, besucht uns doch mal.
Carina Loritz
Montag, 10. November 2003
Hallo ihr!! Ich finde auch ganz gut, besonders grüßen möchte ich Sarah, Jasmin, Cornelia und Larissa! Die Sarah sollte mir bitte zurückschreiben!! Carina
Sebastian Barnstorf
Freitag, 19. September 2003
Hallo Eure Homepage vinde ich echt gut. Ich wusste gar nicht das es die Welle als Theaterstück gibt. Find ich gut. Viel spaß wünsche ich euch. Gruß Sebastian
Bene
Samstag, 09. August 2003
hallo jtmler! ganz liebe gruesse aus japan an alle! stecken gegen mittag im taifun-zentrum, das wird sicher spassig! freu mich schon auf naechste welle-probe! dscha matane (tschuess), Bene
Theatergruppe Alkofen
Dienstag, 01. Juli 2003
Hallo liebe Kollegen/innen, eine super Homepage! Sehr interessant! Wir wünschen Euch viel Erfolg und Spaß! die Theatergruppe Alkofen www.theatergruppe-alkofen.de
Theaterverein Isen
Montag, 07. April 2003
Hallo, vielen lieben Dank an Victor, M1 und Schnief für ihren Auftritt bei unserem 20jährigem Jubiläum am Samstag! Liebe Grüße Steffi
Theatergruppe Wald
Donnerstag, 27. März 2003
Hallo Theaterkollegen! Der Gegenbesuch hat etwas auf sich warten lassen, aber wir hatten Schwierigkeiten mit unserem PC. Unsere Seite wurde daher erst jetzt überarbeitet und Ihr wurdet unter 'Wir grüßen' verlinkt. Ach übrigens, toller Internetauftritt! Viel Erfolg bei Euren Aufführungen. Die Theatergruppe Wald
Patrick Schöner
Donnerstag, 30. Januar 2003
Hallo, Ich find eure Seite super. Weiter So. Schaut`s doch mal bei uns rein. http://www.judowaltenhofen.de mfg Patrick Schöner
hermann gabler
Freitag, 17. Januar 2003
Viele Grüße an alle JtM ler wünscht euch Hermann. Ist echt super, Tobi.
Michael
Montag, 23. Dezember 2002
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in die neue Theatersaison wünschen euch allen die Dramatischen aus Niederwrrn
Sabine
Montag, 25. November 2002
Hallo an alle Theatermitglieder! Ich wuensch Euch von Chile toi toi toi fuer Premiere, schade das ich nicht dabei sein kann. Feiert danach auch schoen und lasst es krachen. Viele Gruesse aus Suedamerika.. Sabine
Bergmann
Sonntag, 17. November 2002
Hi Tobi, wir wünschen unserm Webmaster ALLES GUTE zum Dreißgar !!! Bleib xund, trink it soviel und bleib ordele !!! Bis zu Schneewittchen, und griaß dei Anu !!!! Tini, Berry, Flo und Dani
Martina Maas
Donnerstag, 31. Oktober 2002
Hallo! Habe so herumgestöbert und bin zufällig auf eure Seite gestoßen- die wirklich sehr gelungen ist! Ich spiele auch Theater, doch da unser Verein leider noch keine Jugendgruppe hat, möchte ich evt. eine aufbauen. Vielleicht könnt ihr mir ja irgendwelche Tips geben? Viele liebe Grüße aus dem Saarland! Martina
Rosina Sinz-Burger
Mittwoch, 14. August 2002
Hallo Tobi, schon lang nichts mehr von dir gehört. melde dich doch, wenn du mal wieder hier bist. grüßle Rosina
Rosina Sinz- Burger
Mittwoch, 14. August 2002
Habe lange nichts von mir hören lassen. Hab euch aber nicht vergessen.
J@nbert
Dienstag, 16. Juli 2002
Tach Ihr! Gratuliere zu dieser super gelungenen Site. Ich würde mich freuen, wenn ihr euch auch in meine TheaterToplist und TheaterWebRing eintragen würdet. Und vergesst nicht euch in meine Linkliste einzutragen. Adele, J@nbert [www.TiB.info / www.Theatertreff.de]
Heimhofer
Sonntag, 30. Juni 2002
Ihr seid einfach klasse!! Immer was neues , alles sehr empfehlenswert! Auch auf dem Pfarfest in Altstädten!! Danke weiter so!!!
Maria
Samstag, 08. Juni 2002
Hallo Leute, wir waren auf Euren Homepage und wünschen weiterhin viel Erfolg.Das Team von Stift.
Jugendtheater PING
Donnerstag, 16. Mai 2002
Hallo Martinszeller, das Jugendtheater PING aus dem Westerwald hat einige von Euch beim BDAT-Bundesjugendtreffen der Deutschen Theaterjugend in Wetzlar kennengelernt und sendet liebe Grüße. Am 3. Oktober veranstalten wir, wie im letzten Jahr, wieder ein multi-kulturelles Begegnungsfest unter dem Motto 'aufeinander zugehen'. Hier würden wir uns über einen Gastauftritt Eurer Gauklergruppe sehr freuen. Das wäre eine echte Bereicherung unseres bunten Bühnenprogrammes. Vielleicht klappt es. Herzliche Grüße aus dem Westerwald in den Allgäu senden Jugendtheater Ping der Kolpingfamilie Marienstatt Siggi H., Tina H., Falk D. und Dennis M.
Gunnar Bolsinger
Mittwoch, 06. Februar 2002
Ich bin zufällig auf eurer Homepage vorbei gesurft und konnte mich erstmal nicht so schnell wieder losreißen. Sehr schönes Repertoir an Stücken und tolle Kostüme und Masken. Bei so viel Liebe zum Detail bekommt man richtig Lust mal vorbeizuschauen! Umgehauen hat mich das Bild der 'grauen Männer'! Sensationell! Kompliment!
Max Oberhofer
Mittwoch, 26. Dezember 2001
Liebes JTM, es wäre schön, wenn es über die Veranstaltungen in Internet konkretere Inforamationen gäbe. Z.B. würde mich interessieren, ob es für die heutige Vorstellung noch Karten gibt. Ich finde aber nur Telefonnummern auf eurer Website. Ruft man dort an, kriegt man eine Ansage vom November und den Hinweis, im Internet nachzukucken. Macht das doch bitte besser, ab mesten so gut wie eure Vorstellungen, die finde ich nämlich ganz toll. Max Oberhofer
Bernd Burkhard
Samstag, 15. Dezember 2001
Hallo Ich muß jetzt mal dem ganzen Teater sagen wie gut ich eure Vorstellungen finde. Besonders MOMO dessen Umsetzung sicherlich nicht einfach war hat mich beindruckt Auch bemerkenswert ist das man mit Kindern verschiedener Altersstufen in ein Teaterstück gehen kann und jedes wird vom Stück angesprochen Die Eltern nicht ausgenommen
Gläser, Gerd
Montag, 26. November 2001
Haaaaaaaalloohhhhh, Große Anerkennung für Euere Aktivitäten, wir freuen uns auf MOMO! Auf der Internetseite vom 'Bürgerforum Waltenhofen 'www.illerland.de' haben wir einen Link auf´s Jugendtheater gesetzt! Mit sonnigen Grüßen, gg.
Gabriela Kobilke
Montag, 26. November 2001
Hallo ihr begeisterten Theaterspieler,die alten Hasen unter Euch kennen mich noch. Ich wünsch Euch viel Erfolg mit Eurem neuen Stück Momo und freue mich schon auf die Nachmittagsvorstellung am 16. Dezember, denn da komme ich das Stück anschauen und genießen. Viele Grüße und toi., toi, toi Gabriela
Manfred
Samstag, 24. November 2001
Hallo Jtm! Ich hab eben die ersten Momo-Bilder gesehen. Viel Erfolg dabei! ...Und Hofi darf den Wirt spielen!
Michael Ö. Arnold
Montag, 19. November 2001
Hallo Martinszell, danke für die Erinnerung an Eure Premiere mit 'MOMO', leider bin ich da mit 'Aladdin' schon auf Weihnachtstournee. Aber vielleicht habt Ihr im Januar oder Anfang nächstes Jahr noch ein paar Termine, ich würde es mir nämlich gern ansehen. Also dann, lasst es Euch gut gehen, ich erwarte Eure Antwort. Und für Eure Gaucklergeschichte bei uns in Stollberg sieht es ganz gut aus. Meldet Euch mal wieder. In alter Frische, Euer Örni aus Stollberg
Birgit Bauer
Samstag, 20. Oktober 2001
Hey there! Ich wollte eigentlich mit meiner Kindertheatergruppe zu Momo kommen, aber jetzt habe ich gerade festgestellt, dass ihr erst am 01.12 Premiere habt und da spielen wir selbst schon. Dumm gelaufen!
Webmaster
Montag, 24. September 2001
Hallo und schöne Grüße an alle unsere Homepage- und Gästebuchbesucher. Wir freuen uns natürlich über die rege Anteilnahme, weisen aber darauf hin, dass wir Beiträge sperren, wenn wir den Eindruck bekommen, sie riechen zu stark nach Werbung....
Julie Kurzke
Mittwoch, 19. September 2001
Hallo !!
Hier schreibt eine begeisterte Theater-spielerin...
Leider haben wir hier auf Pellworm, eine kleine Insel in der Nordsee, wo ich lebe, keine richtige Theater AG! Ein Lehrer meiner Schule bietet es derzeit an, doch eine richtige Theater AG ist
www.MrTom.de
Mittwoch, 05. September 2001
Zauberhafte Grüße vom Verzauberer...
steffi
Donnerstag, 26. Juli 2001
hallo ihr lieben!!!!
viele grüsse aus isen auch im namen der anderen improviren. freu mich schon auf rednitzhembach bis dann !
Tobias
Montag, 16. Juli 2001
nur ein Test!
Stephanie Läng
Freitag, 22. Juni 2001
Hallo! Bin voll begeistert von eurer neuen Seite! ist echt toll geworden! Grüße aus Isen! Steffi P.S Freu mich schon aufs BJTT
Michael Ö. Arnold
Mittwoch, 06. Juni 2001
Hallo Stefan und Co, danke für Deine Info zu den Wetzlarbilder. Ganz supiiieeee gemacht. Bin inzwischen wieder von meinem Wetzlar-Trip herunter. In der Hoffnung, dass es bei mir mit Langenbruck klappt und es Euch bis dahin allen gut geht, verbleibe ich i
Peter Sedlacek
Dienstag, 22. Mai 2001
Hallo liebe Theaterleut! Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch im 'Bayern-Theater' eintragen würdet. 'Bayern-Theater' ist ein Verzeichnis für Theaterbühnen im Freistaat Bayern. MfG Peter Sedlacek, Webmaster 'Bayern-Theater'
zauberer dino
Freitag, 18. Mai 2001
zauberhafte grüße aus bremen von einem theater und circusfan.
dino
Manfred
Montag, 30. April 2001
Hey tobi!
coole Homepage. Und immer noch wird Guzzi zitiert. Es gibt also doch Dinge, die bleiben
coram publico
Dienstag, 24. April 2001
Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Internetauftritt. Könnt Ihr uns nähere Angaben zu Eurer Theaterarbeit per Mail zusenden? Wir würden uns sehr freuen.

coram publico - theaternachrichten im internet
Phanny
Mittwoch, 11. April 2001
ciao amici
ich wollt euch nur schnell gruesse aus milano schicken... ich bin doch grad fuer acht wochen zum arbeiten dort und wollt euch nur sagen dass ihr mir voll abgeht und dass ich euch viel spass an der internen feier wuensch...
gruesse an alle un
Martin
Mittwoch, 11. April 2001
Hallo! Erstmal echt coole Page! Da kann unsere(Langenbruck) noch nicht mithalten! Viele Grüße an euch alle!
An Phanny: Ich drück Christine ganz lieb von dir! Dann ist es echt schade, dass du jetzt so lang weg bist, dann bist du beim BJTT auch nicht da!
Bene
Dienstag, 03. April 2001
Hi ihr Jungs (und Mädls)! Ist echt stark geworden! Ich freu mich schon riiiiiiiesig auf den Sommerausflug mit euch allen! Dann also bis denn!
Bergmann
Sonntag, 01. April 2001
An die fünf Lau´s,
herzlichen Glückwunsch zum Doppelpack, viel Spass, viel Geschrei,stets volle
Windeln und Nerven wie Drahtseile wünschen die Bergmann´s und das ganze JTM !!!
Endlich können wir in ein paar Jahren das doppelte Lottchen inszenieren !!
Margret Huber
Montag, 26. März 2001
Hi ihr jtm.
Ich muss schon sagen, das mit Joe war eine super Idee. Es hat uns wie immer sehr gut gefallen mit ihm. Auch der Kindernachmittag war ganz toll. Schade dass TVA zu wenig gebracht hat und man die Kids nur im Hintergrund mit Joe gehört hat. Dan
Anuschka
Samstag, 24. März 2001
Liebes Schwarzes Theater, lieber Berry! Euer Intro für den Broadway Joe am Freitagabend hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt, was Ihr Euch für heute habt einfallen lassen! Weiter so und toi toi toi! Anuschka
Hilde
Mittwoch, 21. März 2001
Grüße an den Rest vom JTM. Ich wünsche Euch am Wochenende viel Erfolg und Spaß bei der 20 Jahr Feier. Leider kann ich nicht dabei sein. Toi, toi, toi!!!
alex
Freitag, 09. März 2001
Schönen Guten Tag,
da man sich hier über jede Nachricht freud, und ich mal hier bin:
'wollte nur mal sagen das ich die Homepage supi finde (auch wenn Sie noch nicht ganz fertig ist)!!!
Weiter so... hihi..'

lieben gruss :o)
alex
Wolfgang
Mittwoch, 07. März 2001
Hallo Tobi,
danke für Deinen Einsatz. Wird echt super.

Wolfgang